zur Navigation springen

Musikfeste auf dem Lande : SHMF 2015: Von Kuhstall bis Schloss – hier wird es musikalisch

vom

Von Juli bis August präsentiert das SHMF fünf ländliche Konzertwochenenden. shz.de zeigt das Programm auf einer Karte.

shz.de von
erstellt am 24.Apr.2015 | 14:53 Uhr

Lübeck | Festivalintendant Christian Kuhnt hat am heutigen Freitag das Programm der Musikfeste auf dem Land vorgestellt. Es beinhaltet fünf Konzertwochenenden quer durch Schleswig-Holstein: Jeweils in Stocksee, Wotersen, Hasselburg, Emkendorf und Pronstorf wird es an einem Wochenende musikalisch. Die Samstagabendkonzerte bei den fünf Musikfesten stehen jeweils unter einem eigenen Motto.

Das Schleswig-Holstein Musikfestival 2015 findet vom 11. Juli bis zum 30. August an verschiedenen Orten im ganzen Land statt. In diesem Jahr steht das Schaffen des Komponisten Peter Tschaikowsky im Mittelpunkt des Festivals. Seit seiner Gründung 1986 gehört das SHMF zu den herausragenden internationalen Kulturereignissen von Schleswig-Holstein. Dieses Jahr sind insgesamt 178 Konzerte in 104 Spielstätten geplant.

Traditionell wird das erste Musikfest in der Obsthalle auf dem Gut Stockseehof im Kreis Segeberg veranstaltet. Am 18. und 19. Juli erwartet die Besucher dort ein buntes Programm: Vom weitläufigen Park mit altem Baubestand, der zum Picknicken einlädt, bis hin zu den Leckereien aus der eigenen Gutsbäckerei. In der A-Cappella-Nacht am 18. Juli tritt unter anderem das Gesangsensemble „Tailed Comedians“ auf – nach rund 30 Jahren ist dies ihr Abschiedskonzert.

Beim Musikfest in Wotersen im Kreis Herzogtum Lauenburg am 25. und 26. Juli dreht sich am ersten Abend alles um Wolfgang Amadeus Mozart. Zu hören sein werden unter anderem die berühmte „Kleine Nachtmusik“, aber auch eine Mischung aus Mozart und Balkanklängen mit der Gruppe „Uwaga!“.

Auf Gut Hasselburg im Kreis Ostholstein entführen die Künstler am 1. und 2. August das Publikum mit Musik und Artistik in die Welt des Kabaretts. Auf Gut Emkendorf im Kreis Rendsburg-Eckernförde steht der Abend des 8. August ganz im Zeichen des „Klezmer“ und am 15. August lassen unter anderem die Sängerin Vasiliki Roussi und ihre Band die Chansons von Edith Piaf wieder aufleben.

Für einige Konzerte der Musikfeste auf dem Lande senkt das Schleswig-Holstein Musik Festival die Eintrittspreise. Die Konzerte am Samstagabend werden nur noch 20 Euro statt 30 Euro pro Person kosten, teilte Christian Kuhnt mit.

Der Kartenvorverkauf hat bereits am 23. März begonnen: Unter der Ticket-Hotline 0431-237070 können Karten erworben werden.
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen