zur Navigation springen

Schleswigs Theater soll 16,5 Millionen Euro kosten

vom

shz.de von
erstellt am 02.Mai.2013 | 03:59 Uhr

Schleswig | Der Traum von einem neuen Theater in Schleswig wird immer realistischer: Den Gesellschaftern des Schleswig-Holsteinischen Landestheaters liegt nun eine Machbarkeitsstudie für den Kulturbau vor. Daraus geht hervor, dass sich das derzeit als Volkskunde-Museum und früher militärisch genutzte Gelände auf dem Hesterberg für den Neubau des Schleswiger Stadttheaters eigne. Ein möglicher Theaterpark mit drei parallel bespielbaren Bühnen würde 16,5 Millionen Euro kosten - inklusive Baunebenkosten und Mehrwertsteuer. Diese Summe entspricht in etwa den bisherigen Schätzungen. Am 21. Mai wird sich die Schleswiger Ratsversammlung mit dem Thema Stadttheater beschäftigen. Die Chancen für ein positives Votum stehen gut, denn aus dem Kreis der Fraktionsvorsitzenden habe es bei der Vorstellung der Machbarkeitsstudie "kaum Nachfragen" gegeben, wie Schleswigs Bürgermeister Thorsten Dahl (parteilos) feststellte.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen