Abschied : Schauspieler Helmut Stange gestorben

Der gebürtige Bremer starb mit 88 Jahren am Neujahrstag in München. Er arbeitete für Theater, Kino und Fernsehen.

shz.de von
04. Januar 2018, 13:50 Uhr

Der Theater- und Filmschauspieler Helmut Stange ist tot. Er starb im Alter von 88 Jahren am Neujahrstag in München, wie eine Sprecherin des Residenztheaters am Donnerstag mitteilte.

Stange wurde in Bremen geboren, seit den 1970er Jahren lebte er in München, wo er ab 1973 an den Kammerspielen engagiert war. 2001 wechselte er an das Münchner Residenztheater. Dort war er bis 2011 zu erleben.

Stange war auch in Kino- und Fernsehproduktionen zu sehen, unter anderem in «Kleine Haie» (1992) und «Der Kommissar» (1975). Er «konnte in seinen vielen Rollen dem jeweiligen Stück eine ganz eigene Prägung geben», teilte das Residenztheater mit. «Es war ihm möglich, in Komödien wie in Tragödien dem Zuschauer eine zutiefst menschliche Seite der jeweiligen Rolle zu zeigen.»

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert