zur Navigation springen

Rock- und Popkonzerte im Mai 2013

vom

Berlin (dpa) - Die Open-Air-Saison nimmt langsam Fahrt auf und im Mai werden wieder die ersten Konzerte unter freien Himmel gefeiert. Ob drinnen oder draußen, das Programm ist vielfältig: Superstars wie Beyoncé und Mark Knopfler geben sich die Ehre, bei den Toten Hosen lärmt der «Krach der Republik» und Teenager freuen sich auf One Direction. Wer dagegen auf kleine aber feine Clubkonzerte steht, dem sei die schwedische Band Junip ans Herz gelegt. Achtung: Alle Termine beruhen auf Angaben der Veranstalter und können sich kurzfristig ändern. Unter den Internetadressen finden sich weitere Informationen zu Veranstaltungsorten und Tickets.

shz.de von
erstellt am 28.Mai.2013 | 11:33 Uhr

Berlin (dpa) - Die Open-Air-Saison nimmt langsam Fahrt auf und im Mai werden wieder die ersten Konzerte unter freien Himmel gefeiert. Ob drinnen oder draußen, das Programm ist vielfältig: Superstars wie Beyoncé und Mark Knopfler geben sich die Ehre, bei den Toten Hosen lärmt der «Krach der Republik» und Teenager freuen sich auf One Direction. Wer dagegen auf kleine aber feine Clubkonzerte steht, dem sei die schwedische Band Junip ans Herz gelegt. Achtung: Alle Termine beruhen auf Angaben der Veranstalter und können sich kurzfristig ändern. Unter den Internetadressen finden sich weitere Informationen zu Veranstaltungsorten und Tickets.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen