Offizielle Deutsche Charts : Pietro Lombardi mit Single an der Spitze

Pietro Lombardi.
Pietro Lombardi.

Der DSDS-Gewinner aus dem Jahr 2011 scheint den Bogen raus zu haben. Es ist nicht das erste Mal, dass er das Single-Ranking anführt. Sein neuer Song heißt «Phänomenal».

shz.de von
25. Mai 2018, 16:55 Uhr

Pietro Lombardi (25) hat mit seiner Single «Phänomenal» den ersten Platz der offiziellen deutschen Charts erobert. Für den DSDS-Gewinner aus dem Jahr 2011 ist es bereits die dritte Spitzenplatzierung, wie GfK Entertainment am Freitag mitteilte.

Die beiden Rapper Capital Bra und Ufo361 («Neymar») mussten ihre Top-Platzierung der Vorwoche abgeben und landeten auf Platz drei. Calvin Harris & Dua Lipa («One Kiss») konnten ihren zweiten Platz verteidigen. Auf der Vier landete der israelische Musiker Dennis Lloyd («Nevermind»), Platz fünf ging an Namika und Black M («Je ne parle pas français»).

Auch den Spitzenplatz der Album-Charts belegte in dieser Woche ein Neueinsteiger: Die US-Metalband Five Finger Death Punch («And Justice For None») verdrängte den Rapper Kontra K («Erde & Knochen», Platz drei) von Platz eins. Mit einer Neuauflage ihres Live-Albums «Pulse» landete Pink Floyd auf Platz zwei. Die Metalband Amorphis aus Finnland («Queen Of Time», Platz vier) und der US-Musiker Joe Bonamassa («British Blues Explosion Live», Platz fünf) komplettierten die Top 5.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert