zur Navigation springen

Festakt für Festival-Chef : Per Losentscheid ins Festspielhaus

vom

Wagner-Fans aufgepasst: Für den 24. Juli werden Karten für das Festspielhaus verlost, das teilte ein Sprecher mit.

shz.de von
erstellt am 08.Jul.2017 | 12:24 Uhr

Einen Tag vor der Eröffnung erinnern die Bayreuther Festspiele mit einem Festakt an den früheren Festival-Chef Wieland Wagner.

Wer am 24. Juli ins Festspielhaus möchte, kann auf sein Losglück setzen. Neben geladenen Gästen solle auch die Öffentlichkeit Zugang zum Festspielhaus haben, teilte ein Sprecher mit. Deshalb werden Karten verlost: Wer bis 12. Juli eine E-Mail schreibt, darf auf maximal zwei Karten hoffen. Der Eintritt ist frei.

Zu hören gibt es zwar Ausschnitte aus Richard Wagners Werk, aber auch - und das ist äußerst selten am Grünen Hügel - Musik anderer Komponisten, nämlich von Giuseppe Verdi und Alban Berg. Das Festspielorchester leitet Hartmut Haenchen. Die Festansprache wird der ehemalige Intendant der Bayerischen Staatsoper, Sir Peter Jonas, halten.

Wieland Wagner wäre in diesem Jahr 100 Jahre alt geworden. Nach dem Zweiten Weltkrieg schaffte er als künstlerischer Leiter eine Erneuerung der durch die NS-Vergangenheit belasteten Richard-Wagner-Festspiele. Der Enkel Richard Wagners starb 1966.

Bayreuther Festspiele

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert