Kommentar : Open-Air in Düsseldorf: Gute Idee, miserabel ausgeführt

Avatar_shz von 07. August 2020, 17:44 Uhr

shz+ Logo
So ähnlich könnte es am 4. September in Düsseldorf aussehen: Da soll The Boss Hoss beim 'Give Live A Chance'-Konzert auftreten.
So ähnlich könnte es am 4. September in Düsseldorf aussehen: Da soll The Boss Hoss beim "Give Live A Chance"-Konzert auftreten.

Marek Lieberbergs Absicht ist gut: Er will zeigen, das Großkonzerte trotz Corona möglich sind. Trotzdem wird jetzt nicht übers Konzert geredet, sondern über Verfahrensfragen.

Osnabrück | Nichts braucht die Kultur derzeit mehr als positive Signale. Veranstalter und Künstler brauchen die Chancen, in denen sie beweisen können, dass trotz Corona nicht nur Urlaubsflüge möglich sind, sondern auch Konzerte, Theater, Kabarett, ohne den nächsten Lockdown heraufzubeschwören. Diese Signalwirkung kann von den Salzburger Festspielen ausgehen, und ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen