Leute : Niki Lauda hat «keine Freunde»

Niki Lauda will alles selbst machen.
Niki Lauda will alles selbst machen.

Formel-1-Weltmeister Niki Lauda ist ein Einzelgänger. «Ich kann mich mit Leuten nächtelang unterhalten, aber sie sind nicht meine Freunde», sagte Lauda der Zeitschrift «Grip».

shz.de von
12. September 2013, 14:07 Uhr

Der 64-Jährige sagte, er habe keine Freunde - auch auf die Gefahr hin, dass er damit einige Menschen vor den Kopf stoße, die sich für seine Freunde hielten. Er versuche immer, seinen Weg allein zu gehen und Probleme allein zu lösen. «Je unanhängiger du bist, desto einfacher kannst du dein Leben gestalten», sagte die österreichische Rennfahrer-Legende.

Rat hole er sich nicht bei Bekannten. «Wenn ich mit jemandem reden will, dann rede ich mit meiner Frau.»

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen