zur Navigation springen

Under Cöver : Neues Motörhead-Album mit Bowie-Cover

vom

Die Rock-Legende Lemmy Kilmister ließ bei seinem Tod Millionen trauernder Fans zurück. Jetzt meldet sich Motörhead mit einem neuen Album zurück.

Eineinhalb Jahre nach dem Tod ihres Frontmanns Lemmy Kilmister hat die britische Rockband Motörhead ein neues Album angekündigt.

Auf «Under Cöver», das im September 2017 erscheinen soll, werden allerdings keine eigenen Schöpfungen der Band zu hören sein, sondern «eine Sammlung ihrer besten Cover», wie die Band auf ihrer Homepage mitteilte.

Auf der Trackliste steht unter anderem eine Motörhead-Version des David Bowie Songs «Heroes» von 1977. Der «zeitlose Klassiker» ist laut der Mitteilung einer der letzten Songs, den die Band gemeinsam aufgenommen hat.

«Es ist so ein großartiger Bowie-Song, einer seiner besten», sagte Gitarrist Philip Campbell in der Ankündigung. Er habe gewusst, dass ein Cover davon nur großartig werden könne. «So kam es dann auch. Und Lemmy liebte am Ende unsere Version». Kilmister sei sehr stolz auf den Song gewesen, ergänzte Schlagzeuger Mikkey Dee. «Nicht nur weil etwas Gutes dabei raus kam, sondern weil es Spaß gemacht hat! Und darum geht's in solchen Projekten - Spaß!»

Neben «Heroes» finden sich auf dem Album unter anderem Motörhead-Interpretationen von «God Save The Queen» von den Sex Pistols, «Rockaway Beach» (The Ramones), «Breaking The Law» (Judas Priest) und dem Metallica-Song «Whiplash».

Motörhead hatten einen Tag nach dem Tod von Frontmann Lemmy Kilmister im Dezember 2015 die Auflösung der Band bekanntgegeben. Knapp zwei Wochen nach Kilmister war im Januar 2016 David Bowie gestorben. 

Website Motörhead

zur Startseite

von
erstellt am 25.Jul.2017 | 11:57 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert