Denkmäler : Neue Zugbrücke auf der Wartburg

Arbeiter bauen die neue Zugbrücke am Torhaus der Wartburg ein.
Arbeiter bauen die neue Zugbrücke am Torhaus der Wartburg ein.

Als eine von wenigen Burgen in Deutschland verfügt die Wartburg bei Eisenach wieder über eine funktionstüchtige Zugbrücke.

Avatar_shz von
08. November 2013, 16:11 Uhr

Nach rund sechs Monaten Bauzeit ging auf der zum Unesco-Welterbe gehörenden Burg am Freitag eine nach historischem Vorbild errichtete neue Brücke in Betrieb. Das Denkmal, einst Sitz der Landgrafen von Thüringen und Wirkungsstätte des Kirchenreformators Martin Luther, gehört zu den meistbesuchten Orten in Thüringen. Ihr einziger Zugang ist die Zugbrücke mit dem dahinter gelegenen Burgtor.

Laut Wartburg-Stiftung kommen täglich rund 1000 Menschen über die Brücke in das Innere des Gemäuers.

Wartburg

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen