Netflix, Amazon Prime, Maxdome : Neue Filme und Serien: Das sind die aktuellen Streaming-Tipps

Alle Neuerscheinungen des Wochenendes bei Netflix, Amazon Prime und Maxdome – bewertet von Film-Fans weltweit.

shz.de von
19. Januar 2018, 18:20 Uhr

isnotTV, Partner von shz.de, stellt jede Woche die besten Neustarts der deutschen Streaming-Anbieter vor. Weiter unten können Sie selbst Ihre Meinung abgeben, Trailer anschauen und mehr zu den beliebtesten Streaming-Neulingen erfahren.

Dieses Wochenende neu im Netflix-Abo:

Passend zur jetzigen NFL-Saison bietet Netflix dieses Wochenende einen Film an, den man sich als Football-Fan nicht entgehen lassen darf: „Erschütternde Wahrheit”, mit Will Smith in der Hauptrolle, erzählt von der Entdeckung einer inzwischen bekannten Footballer-Krankheit. Ein weiteres Highlight stellt die Realfilm-Neuverfilmung „The Jungle Book” dar, die wochenlang auf Platz eins der Kinocharts lag und weltweit fast 967 Millionen US-Dollar eingespielt hat! „Lone Survivor” beruht auf dem gleichnamigen Tatsachenbericht des ehemaligen US Navy SEALs Marcus Luttrell. Witzige Frauenpower gibt es in der vierten Staffel von „Grace & Frankie”.

Erschütternde Wahrheit (Start 18.01.)

Dr. Bennet Omalu (Will Smith) ist leidenschaftlicher Pathologe und macht bei der Autopsie von Footballspieler Mike Webster (David Morse) eine schockierende Entdeckung: Er findet heraus, dass Webster an chronisch traumatischer Enzephalopathie gelitten hat, die durch häufige Schläge auf den Kopf entsteht und Symptome wie Depressionen, Demenz und Verhaltensänderungen hervorruft. Dr. Omalu will die Entdeckung der Krankheit öffentlich machen und wird von seinem Kollegen Dr. Julian Bailes (Alec Baldwin) unterstützt. Der Arzt hat jedoch auch viele Feinde wie die NFL, die die Verantwortung für die Kopfverletzungen abstreitet und Omalu stark unter Druck setzt.

The Jungle Book (Start 18.01.)

Nach einem Unfall wird der junge Mogli von seinen Eltern getrennt und lebt von da an bei der Wolfsmutter Rakcha, die ihn als eins ihrer Kinder aufzieht. Doch der Tiger Schir Khan hat es auf den Jungen abgesehen und will alles Menschliche im Dschungel vernichten, um die Gesetze des Dschungels zu wahren. So macht sich der Junge auf die Flucht und erlebt im Dschungel sein größtes Abenteuer, als er auf den lieben Bären Balu und den strengen Panther Baghira trifft. Sie wollen Mogli wieder zu den Menschen bringen, doch auf dem Weg lauern alle möglichen Gefahren. Sowohl die hinterhältige Schlange Kaa als auch der Affenkönig Louie legen dem Jungen allerlei Steine in den Weg.

Grace and Frankie - Staffel 4 (Start 19.01.)

Als die zwei Frauen Grace (Jane Fonda) und Frankie (Lily Tomlin) erfahren, dass ihre Ehemänner Sol (Sam Waterston) und Robert (Martin Sheen) jahrelang miteinander eine heimliche, homosexuelle Beziehung geführt haben und diese nun öffentlich ausleben wollen, müssen sie sich zusammenraufen, denn sie stehen vor den Trümmern ihrer Existenz. Die Frauen könnten nicht unterschiedlicher sein und geraten deshalb immer wieder aneinander. Doch die gegenseitige Gesellschaft ist alles, was ihnen bleibt. So beschließen sie, noch einmal gemeinsam durchzustarten.

Lone Survivor (Start 20.01.)

Vier Mitglieder des Elite-SEAL-Teams 10 der US-Armee werden am 28.Juni 2005 in Afghanistan losgeschickt, um den Taliban-Anführer Ahmed Shahd (Yousuf Azami) zu neutralisieren. In der Planung klingt die Mission leicht und ungefährlich, doch als die SEALs Luttrell (Mark Wahlberg), Mike Murphy (Taylor Kitsch), Matt Axelson (Ben Foster) und Danny Dietz (Emile Hirsch) am Einsatzort ankommen und sich verschanzen, werden sie von einheimischen Ziegenhirten entdeckt. Sie entschließen sich, die Leute als Geiseln zu nehmen, aber Luttrell als Ranghöchster entscheidet, die Afghanen laufen zu lassen. In der Gefahr verraten zu werden, wollen sie schnell ihren Rückzug antreten – doch die Taliban stehen ihnen im Weg...

Dieses Wochenende neu im Amazon-Abo:

Dieses Wochenende braucht man nicht traurig zu sein, falls keine Party steigt, denn die gibt es im Amazon-Abo: In „Bad Neighbors 2” findet die junge Familie aus dem ersten Teil erneut keine Ruhe vor partywütigen Studenten. Dramatische Ereignisse ereilen ein Ehepaar in „The Salesman – Forushande” und noch mehr Unheil gibt es in „Annabelle 2”. Reichlich Action bietet Gerard Butler in „Olympus Has Fallen” und endlich geht es mit der dritten Staffel von „Mr. Robot” weiter!

Bad Neighbors 2 (Start 15.01.)

Nachdem der Nachbarschaftskrieg zwischen den Jungs aus dem Verbindungshaus und den Eheleuten Mac (Seth Rogen) und Kelly Radner (Rose Byrne) begraben ist, ist endlich Ruhe eingekehrt und das Leben der Familie kann ohne Zwischenfälle seinen Lauf nehmen. Doch gerade, als die beiden in die Vorstadt ziehen und ihr Haus verkaufen wollen, zieht wieder eine Studentenverbindung in das Nachbarhaus ein: Die Mädels von Kappa Nu, angeführt von der durchtriebenen Shelby ( Chloë Grace Moretz), sind noch feierwütiger als die Jungs davor und verwandeln die Nachbarschaft in ein reines Chaos. Wer soll in so einer Nachbarschaft ein Haus kaufen wollen? Die Radners wissen sich aber zu helfen und holen den ehemaligen Verbindungs-Macho Teddy (Zac Efron) hinzu.

The Salesman - Forushande (Start 15.01.)

Wegen großer Schäden müssen der Lehrer Emad (Shahab Hosseini) und seine Frau Rana (Taraneh Alidoosti) aus ihrer Wohnung raus, doch zum Glück kann ihnen ein Bekannter aus der Theatergruppe, in der sie zusammen Arthur Millers „Tod eines Handlungsreisenden” einstudieren, eine neue Wohnung vermitteln. Dort wird Rana eines Abends von einem fremden Mann überfallen und verletzt zurückgelassen. Es stellt sich nachher heraus, dass die Wohnung zuvor einer Prostituierten gehörte und der Einbrecher vom Umzug wohl nichts wusste. Traumatisiert von dem Vorfall, zieht sich die Frau immer mehr von Emad zurück, so dass er auf Rache sinnt und den Angreifer sucht. Doch genau daran scheint die Beziehung der beiden zu zerbrechen…

Mr. Robot - Staffel 3 (Start 15.01.)

Elliot Alderson (Rami Malek) ist ein hochintelligenter Einzelgänger, der an einer Angststörung leidet, diese mit Morphium behandelt und deshalb die Menschen so gut wie möglich meidet. Tagsüber arbeitet Elliot bei dem New Yorker IT-Unternehmen Allsafe, das für die Cybersicherheit des mächtigen Konzerns E-Corp zuständig ist, während er nachts als Hacker unterwegs ist und in die Rechner seiner Mitmenschen eindringt. Eines Tages tritt der geheimnisvolle Mr.Robot (Christian Slater) an Elliot heran, der ihn für die anarchistische Hacker-Organisation fsociety gewinnen will, um eine Cyberattacke auf E-Corp zu verüben. Die Attacke soll das gesamte Kapitalsystem umstürzen und somit jegliche, dokumentierte Schulden der Bürger an Banken vernichten. Der besondere Hintergrund des Hacks: E-Corp ist Schuld am Tod der Eltern von Elliot.

Annabelle 2 (Auf Abruf 18.01.)

Im zweiten Teil des „Conjuring”-Prequels erfahren Horrorfans Details über die Herkunft der mörderischen Puppe. Vor 20 Jahren verloren Puppenhersteller Samuel Mullins (Anthony LaPaglia) und seine Frau Lizzie (Miranda Otto) ihre Tochter Annabelle. Nun nehmen sie eine Gruppe Waisenkinder und ihre sie umsorgende Nonne (Stephanie Sigman) auf. Die Besucher müssen allerdings schnell erkennen, dass das Anwesen düstere Geheimnisse hat.

Olympus Has Fallen (Start 19.01.)

Mike Banning (Gerard Butler) ist der beste Agent des Secret Services und arbeitet deshalb für den Präsidenten Benjamin Asher (Aaron Eckhart) und die First Lady Margaret (Ashley Judd). Als sie zu dritt einen tragischen Autounfall haben, muss Banning schnell handeln: Er entscheidet sich, den Präsidenten zu retten und seine Frau dafür zurückzulassen. Obwohl er die richtige Entscheidung getroffen hat, wird er hinter den Schreibtisch verbannt – Bis die USA von einer Gruppe nordkoreanischer Terroristen bedroht wird. Das stellt Bannings Chance dar, seine Fähigkeiten zu beweisen und das Land zu retten.



Dieses Wochenende neu im Maxdome-Abo:

Woche für Woche aktualisiert auch Maxdome seine Filme und Serien, damit der Abonnent stets glücklich bleibt. Mit der Fortsetzung „Die Chroniken von Narnia: Die Reise auf der Morgenröte” geht es auf eine Schiffsreise in eine andere Welt und in „Tigermilch” schlagen zwei Teenager-Mädels so richtig über die Stränge. Die Hollywood-Schauspielerin Julianne Moore gibt es gleich zweimal zu sehen: In „Still Alice” spielt sie eine an Alzheimer erkrankte Frau, die an ihrem alten Leben festhält und in „Kingsman – The Golden Circle” hält sie als Bösewicht die ganze Welt als Geisel.



Die Chroniken von Narnia: Die Reise auf der Morgenröte (Start 15.01.)

Das Schicksal ruft erneut Lucy (Georgie Henley), Edmund (Skandard Keynes) und ihren Cousin Eustachius Knilch (Will Poulter) nach Narnia. Dieses Mal gelangen sie durch ein Bild in das Reich und landen direkt auf dem Segelschiff Morgenröte. Zusammen mit dem Kommandanten König Kaspian (Ben Barnes) gilt es, sieben Lords aufzuspüren. Die Reise zu den Lords erweist sich als gefährliches Abenteuer, in welches die Kinder unmittelbar gezogen werden. Bald soll die ganze Besatzung verstehen, dass der Schlüssel zur Bewältigung der Aufgaben eng mit den Gefahren zusammenhängt.

Still Alice (Start 16.01.)

Sprachwissenschaftlerin Dr. Alice Howland (Julianne Moore) leidet an einer seltenen Form von Alzheimer, will aber zunächst niemandem davon erzählen. Orientierungslosigkeit und die Schwierigkeit beim Finden von Wörtern erschweren zwar den Alltag, aber erst, als sie anfängt, Menschen zu verwechseln, weiht sie ihre Familie ein. Ihr liebender Ehemann John (Alec Baldwin) und ihre drei erwachsenen Kinder Anna, Tom und Lydia sind von der Diagnose schockiert. Trotzdem hält Alice mit allen Mitteln am harmonischen Familien- und Alltagsleben fest. Diese Sturheit stellt alles auf eine harte Probe.

Kingsman - The Golden Circle (Auf Abruf 18.01.)

Der Nachwuchs-Spion Gary „Eggsy” Unwin (Taron Egerton) und sein Kollege Merlin (Mark Strong) werden mit der Bösewichtin Poppy (Julianne Moore) konfrontiert, die die ganze Welt als Geisel hält und dazu die Hauptquartiere der Geheimorganisation Kingsman zerstört. Glücklicherweise erfahren die beiden Spione, dass eine parallele Spionage-Agentur in den USA unter dem Namen Statesman gegründet wurde und verbünden sich mit der von Agent Champagne (Jeff Bridges) geleiteten Organisation, um Poppy das Handwerk zu legen und die Welt zu retten.

Tigermilch (Auf Abruf 18.01.)

In diesem Coming-of-Age-Film nach dem gleichnamigen Bestseller von Stefanie de Velasco kämpfen die beiden Freundinnen Nini (Flora Li Thiemann) und Jameelah (Emily Kusche) mit Problemen, die über typische Teenager-Krisen in einem Berliner Problemviertel hinausgehen. Beide sind beste Freundinnen, seit sie denken können, doch der iranisch-stämmigen Jameelah und ihrer Mutter droht die Abschiebung. Die Lösung? Ein Sommer voller Extreme, in dem die beiden 14-Jährigen sämtliche Schattenseiten des Lebens erkunden.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen