Netflix, Amazon Prime, Maxdome : Neue Filme und Serien: Das sind die aktuellen Streaming-Tipps

Alle Neuerscheinungen des Wochenendes bei Netflix, Amazon Prime und Maxdome – bewertet von Film-Fans weltweit.

shz.de von
23. Februar 2018, 11:32 Uhr

isnotTV, Partner von shz.de, stellt jede Woche die besten Neustarts der deutschen Streaming-Anbieter vor. Weiter unten können Sie selbst Ihre Meinung abgeben, Trailer anschauen und mehr zu den beliebtesten Streaming-Neulingen erfahren.

Dieses Wochenende neu im Netflix-Abo:

Netflix goes Asia! Im japanischen Film „Fullmetal Alchemist” geht ein Experiment von zwei Brüdern dramatisch schief, als sie ihre tote Mutter wiederbeleben wollen, während im südkoreanischen Mysterythriller „Forgotten” ein Bruder entführt wird und nicht mehr als derselbe zurückkehrt. Auch im deutsch-englischen Thriller „Mute” verschwindet eine geliebte Person spurlos und in der ersten Staffel von „Seven Seconds” treten kriegsähnliche Zustände zwischen der Polizei und den Bürgern von New Jersey auf. „Marseille” ist das französische Gegenstück zur US-Serie „House of Cards”, in der sich Gérard Depardieu als ehrgeiziger Politiker einem kompromisslosen Machtkampf stellen muss.

Fullmetal Alchemist (Start 19.02.)

Die Brüder Edward (Ryôsuke Yamada) und Alphonse Elric (Atom Mizuishi) führen nach dem Tod ihrer Mutter ein Experiment durch, um sie wieder zum Leben zu erwecken. Das Experiment geht jedoch schief, so dass Edward verstümmelt zurückbleibt und Alphonse sogar seinen Körper verliert. Er kann fortan nur mit seiner Seele in einer Rüstung existieren. Edward ist seitdem als Fullmetal Alchemist bekannt und versucht immer noch, seinen Bruder mit Hilfe der Alchemie zu retten. Bloß der Stein der Weisen kann Alphonse helfen, aber die Brüder sind nicht die einzigen, die nach dem sagenumwobenen Objekt suchen...

Forgotten (Start 21.02.)

In dem südkoreanischen Mysterythriller zieht Jin-Seok (Kang Ha-Neul) mit seiner Familie in ein neues Haus, als kurz darauf sein Bruder Yoo-Seok (Kim Moo-Yul) entführt wird. Er kehrt plötzlich nach 19 Tagen zurück, hat aber sein Gedächtnis verloren. Jin-Seok vermutet, dass es sich nicht um seinen Bruder handelt, der zurückgekommen ist.

Mute (Start 23.02.)

Berlin im Jahre 2052: Das Leben ist ein trostloser Ort und den taubstummen Barkeeper Leo (Alexander Skarsgard) hält nur noch seine große Liebe in der Stadt. Doch sie verschwindet eines Tages spurlos, so dass sich Leo in der gefährlichen und kriminellen Großstadt, in der man niemandem trauen kann, auf die Suche macht. Er trifft dabei auf die US-Militär-Chirurgen Cactus Bill (Paul Rudd) und Duck Teddington (Justin Theroux). Können sie ihm helfen, oder haben sie andere Absichten im Sinn?

Seven Seconds - Staffel 1 (Start 23.02.)

In New Jersey scheint die Situation zwischen der Polizei und den afroamerikanischen Bürgern zu eskalieren, nachdem ein Teenager von einem Polizisten schwer verletzt wurde. Die Fronten verhärten sich und die Menschen wollen Blut sehen. Lediglich Staatsanwältin K.J. Harper (Clare-Hope Ashitey) will den Dialog aufrecht erhalten und eine Lösung für die Probleme finden. Polizist Mike Diangelo (David Lyons) wird währenddessen ins Rauschgiftdezernat versetzt und ahnt dabei noch nicht, welche Herausforderungen ihn erwarten.



Marseille - Staffel 2 (Start 23.02.)

Robert Taro (Gérard Depardieu) ist bereits seit 20 Jahren der Bürgermeister der Hafenstadt Marseille und muss sich bei der anstehenden Wahl nun gegen seinen jüngeren Schützling Lucas Barrès (Benoît Magimel) durchsetzen. Er will um jeden Preis an die Spitze und schreckt vor keinem Mittel zurück, um zu gewinnen. Dabei machen es die Reichen und Mächtigen der Stadt nicht einfacher für Taro, denn sie wollen den Bau des Casinos im Yachthafen durchsetzen, was die Mafia in die Stadt locken könnte.

Dieses Wochenende neu im Amazon-Abo:

Dieses Wochenende wird es düster bei Amazon Prime: Der gefürchtete Clown Pennywise treibt in „ES” sein Unwesen und im Action-Thriller „Darkland” macht sich ein Mann in der Unterwelt von Kopenhagen auf die Suche nach dem Mörder seines Bruders. „Boston” beruht auf den wahren Ereignissen des Bombenanschlags auf den Boston-Marathon am 15. April 2013. Außerdem geht ein psychisch kranker Buchhalter in der Serie „The Tick” ein Bündnis mit einem Superhelden ein.

Darkland (Auf Abruf 22.02.)

Zaid (Dar Salim) führt eigentlich ein Leben wie im Traum: Er ist erfolgreicher Chirurg, lebt in einer schicken Wohnung, führt eine glückliche Ehe mit Stine (Stine Fischer Christensen) und erwartet bald ein Baby. Doch schon bald steht sein Bruder Yasin (Yanis Alobaidi) vor seiner Tür und bittet um Geld, um seine Schulden zu begleichen. Zaid weigert sich und soll es schon bald bereuen. Yasin wird tot aufgefunden, was die Polizei nur wenig interessiert. Der trauernde Zaid muss den Fall deshalb selbst in die Hand nehmen und macht sich in der Unterwelt von Kopenhagen auf die Suche nach dem Mörder seines Bruders. Dabei ahnt er noch nicht, dass das Leben seiner Frau und des ungeborenen Kindes auf dem Spiel stehen.

ES (Auf Abruf 22.02.)

In der Stadt Derry im Bundesstaat Maine verschwinden immer wieder Menschen - sowohl Erwachsene als auch vor allem Kinder. Im Laufe eines Sommers erfahren die Freunde Bill (Jaeden Lieberher), Richie (Finn Wolfhard), Eddie (Jack Dylan Grazer), Beverly (Sophia Lillis), Ben (Jeremy Ray Taylor), Stanley (Wyatt Oleff) und Mike (Chosen Jacobs) von einer monströsen Kreatur, die Jagd auf Menschen macht und sie mit ihren schlimmsten Alpträumen konfrontiert. Meistens tritt das Monster jedoch in der Gestalt des sadistischen Clowns Pennywise (Bill Skarsgård) auf. Im „Club der Loser” schwören die Kinder, die Kreatur zu vernichten, die Bills kleinen Bruder Georgie (Jackson Robert Scott) auf dem Gewissen hat.

Boston (Start 23.02.)

Boston, April 2013: So wie jedes Jahr, wird der Patriots’ Day gefeiert, doch dieses Mal wird das Sportereignis von einem Bombenanschlag bedroht und fordert viele Verletzte. Commissioner Ed David (John Goodman) leitet sofort eine Großfahndung in die Wege, um die Attentäter so schnell wie möglich zu schnappen. Dabei bringt die unermüdliche Arbeit von den Polizisten Sergeant Tommy Saunders (Mark Wahlberg) und Sergeant Jeffrey Pugliese (J.K. Simmons) zwei Verdächtige zum Vorschein, die es zu fassen gilt.

The Tick - Staffel 1 (Start 23.02.)

In der neuen Superhelden-Serie entdeckt der nicht so mutige Buchhalter Arthur (Griffin Newman) eines Tages, dass ein längst totgeglaubter Superschurke seine Stadt beherrscht. Arthur schließt ein Bündnis mit einem merkwürdigen, blauen Superhelden namens The Tick (Peter Serafinowicz), um die Verschwörung aufzudecken. Doch Arthur hat psychische Probleme. Existiert The Tick nur in seiner Einbildung?



Dieses Wochenende neu im Maxdome-Abo:

Adrenalinjunkies finden dieses Wochenende bei Maxdome sicherlich etwas nach ihrem Gusto: Die dritte Staffel von der Horror-Serie „The Strain” ist für Vampirfans ein blutiges Vergnügen und im Remake von „Flatliners” wollen Medizinstudenten herausfinden, ob es ein Leben nach dem Tod gibt. Menschliche Schildkröten kämpfen in „Teenage Mutant Ninja Turtles” gegen das Böse in New York und in Staffel 3 von „Mistresses” stehen die bewegten Liebesleben von vier Frauen im Vordergrund.



The Strain - Staffel 3 (Start 22.02.)

Der plötzliche Ausbruch eines mysteriösen Virus zwingt Dr. Ephraim Goodweather (Corey Stoll) und sein Team zu untersuchen, worum es sich handelt. Schnell finden sie heraus, dass das Virus die Menschen in Vampire verwandelt und das Schicksal der Menschheit bedroht. Gemeinsam mit einer Gruppe von Überlebenden versuchen sie, im Krieg gegen das Virus bestehen zu können.

Flatliners (Auf Abruf 23.02.)

Gibt es ein Leben nach dem Tod? Das versuchen die Medizinstudenten Courtney (Ellen Page), Marlo (Nina Dobrev), Ray (Diego Luna), Jamie (James Norton) und Sophia (Kiersey Clemons) herauszufinden, indem sie eigenmächtig gefährliche Experimente am eigenen Leib durchführen: Das Herz von Courtney wird für einen kurzen Zeitraum gestoppt, um eine Nahtoderfahrung zu machen und per Defibrillator zurückgeholt zu werden. Courtney ist von dem Erlebnis so begeistert, dass sie die Dauer des Herzstillstands erweitern will. Auch wenn es den Studenten gelingt, treten vermehrt Komplikationen auf, bis die Studenten plötzlich mit schweren Halluzinationen kämpfen. Haben sie die Schwelle zwischen Leben und Tod verschoben?



Teenage Mutant Ninja Turtles (Start 19.02.)

New York wird von den kriminellen Machenschaften der Armee der Fußsoldaten bedroht und terrorisiert die Bürger Tag für Tag. TV-Reporterin April O’Neil (Megan Fox) will sich das nicht mehr länger bieten lassen und will der Untergrundorganisation deshalb auf die Spur kommen. Sie wird eines Nachts Zeugin, wie ein vermummtes Wesen die Gangster bekämpft. Niemand, einschließlich ihrer Chefin Bernadette Thompson (Whoopi Goldberg), will ihr die Story beim Sender glauben. Als sie weiterhin recherchiert, lernt sie die humanoiden Schildkröten Leonardo (Pete Ploszek), Michelangelo (Noel Fisher), Donatello (Jeremy Howard) und Raphael (Alan Ritchson) kennen, die von ihrem Meister, einer auf zwei Beinen gehenden Ratte (Danny Woodburn), zu Ninjas ausgebildet wurden.

Mistresses - Staffel 3 (Auf Abruf 21.02.)

Die vier Frauen April (Rochelle Aytes), Josslyn (Jes Macallan), Savi (Alyssa Milano) und Katie (Yunjin Kim) führen skandalöse Liebesleben. Dabei verfangen sie sich jedoch in einem Netz von Betrug und Verrat. Die Leben der vier Freundinnen könnten nicht verschiedener sein, doch glücklicherweise stehen sie sich immer mit Rat und Tat zur Seite.



zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen