zur Navigation springen

Kunst : Museum Wilhelm Busch erhält Zeichnungen von Günter Kunert

vom

Der Schriftsteller Günter Kunert hat sein bildkünstlerisches Werk dem Museum Wilhelm Busch in Hannover geschenkt. Dabei handelt es sich um knapp 700 Arbeiten, darunter Zeichnungen, Aquarelle, Fotografien und Ölbilder.

shz.de von
erstellt am 20.Okt.2013 | 18:03 Uhr

Der 84-jährige gebürtige Berliner zählt zu den bedeutendsten deutschen Gegenwartsautoren. Sein literarisches Werk habe er kürzlich dem Deutschen Literaturarchiv Marbach übergeben, teilte das Museum mit. 16 Bilder von Kunert aus der Zeit zwischen 1951 und 2010 sind seit Samstag im Museumscafé zu sehen. Die ausgewählten Arbeiten vermitteln einen Eindruck von dieser eher unbekannten Seite des Dichters.

Wilhelm Busch Deutsches Museum für Karikatur und Zeichenkunst

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen