In memoriam : Morricone-Oper zu Ehren der Genua-Opfer uraufgeführt

shz+ Logo
Die Uraufführung von Ennio Morricones Oper zu Ehren der Opfer des Unglücks von Genua wurde von viel Beifall begleitet. /dpa

Zwei Jahre nach dem tödlichen Brückeneinsturz in Genua wird der Neubau eingeweiht. Der Film-Komponist Ennio Morricone, der Anfang Juli gestorben war, hat für das Event ein Gedenk-Stück geschrieben.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
01. August 2020, 13:46 Uhr

Im Opernhaus in Genua ist im Gedenken an die Toten des Brückeneinsturzes von 2018 eines der letzten Werke des italienischen Komponisten Ennio Morricone uraufgeführt worden. Morricone war am 6. Juli in Rom...

mI ruOapnhse ni Geanu tis mi deennkeG na ide eoTtn eds ueerücnstkrezsBni ovn 0182 isnee edr enlzett rkeWe sde tiinecalienhs osonptKemin onnEi rcneMooir üguhrftaufre reonwd. riernocMo war am 6. iuJl ni omR b.eengotsr

lAslinsähc der iEenhigwun eds cn,bekBruesanüu ide üfr atoMng ni edr liseuighncr tatneafsdH lgaetpn si,t taeht edr iFsnlmmpotiok das Sküct gchasfefe.n sE llso na eid 43 eTotn und ads ediL iherr iemFialn renniern.

Die hraguUnrffuü des sekWr eT«tan teeirp a o»aerrircd ieelV( inteSe umz rnr)iEenn am Fteaibdgrnea im hteaTre roaCl Fielec ise onv ivle ifaelBl iegtelbet sneweg,e bchiers dei hiitinelcsea tuhNeargehnniccatr .Aasn rDe ohSn esd osKemtn,inop der irukMes deaAnr oM,rroncie eireigri.dt

mI Sala naesß asl rröehZu hcua errVerett rde frpl.feieimaOn Sei bon,tneet erd nptmoKsoi abeh edn ksuoF afu sad ndeenkGe an dei eTnto etgle,g ttast in nde leJbu rbüe dei unee rkeBüc niuemmtez.nsi «hcI kaend dme etsMaro rnioeorMc, dssa er na uneers beineL r»nteni,er seagt inee rnetfeeBfo mi inonrlegae esehF.ennr

eDi kirndür-oMaeBc wra ma 4.1 stuguA 8201 itlpclhzö s.enretiützg tosAu udn gLaswetna eilfen in edi efeiT. 43 encnMseh te.snbar Rndu ezwi ahreJ ätprse ftiree ied dtatS ma Mtnoga ide Ftgtgsleneluir edr erBück Sna iGo.giro Sie rudew mov hnniecsaetili iatSnrtekehtcar zReno aPion .enfwnroet

© o,npicoafd-m 0p2:1-0a053999-8200d/

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert