YouTube-Star : Mike Singer will sich nach Tour-Abbruch zu Hause erholen

Mike Singer gönnt sich eine kleine Auszeit.
Foto:
Mike Singer gönnt sich eine kleine Auszeit.

Nach dem Chaos in Wuppertal und dem Abbruch der Autogrammstunden-Tour müssen die Fans von Mike Singer jetzt bis Oktober warten - dann geht der Sänger auf Tour. In der Zwischnezeit stehen für den Sänger Freunde und Familie im Mittelpunkt.

shz.de von
26. Januar 2018, 09:03 Uhr

Nach dem Abbruch seiner Autogrammstunden-Tour aus Sicherheitsgründen hat YouTube-Star Mike Singer seine Fans um Entschuldigung gebeten.

In Wuppertal war eine Autogrammstunde des 18 Jahre alten Sängers Anfang der Woche abgebrochen worden, weil sich mehrere Menschen im Gedränge verletzt hatten. Später wurde daraufhin die gesamte Tour abgesagt. «Zum Glück geht es den Leuten allen wieder gut. So etwas wird nie wieder passieren», sagte Singer dazu in einem Interview der Deutschen Presse-Agentur.

Der Sänger aus Offenburg (Baden-Württemberg) will jetzt mehr Zeit mit seiner Familie verbringen. «Familie ist mir sehr, sehr wichtig. Ich bin viel unterwegs. Da vermisst man seine Familie und Freunde schon sehr», sagte er. Singer hat gerade sein zweites Album «Deja Vu» herausgebracht. Im Oktober will er damit auf Tour gehen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert