zur Navigation springen

Transport : Londoner Bahnhof King's Cross fertig renoviert

vom

Im Kampf gegen Schmuddelecken und für die Sanierung alter Bausubstanz ist London einen Schritt weitergekommen: Nach sechs Jahren Renovierung erstrahlt der Bahnhof King's Cross in neuem Glanz.

«Die Zeiten des Spotts sind vorbei, die alte Pracht ist wiederhergestellt», sagte Bürgermeister Boris Johnson am Donnerstag bei der Eröffnung des Vorplatzes der Station im Zentrum Londons. In den kommenden Jahren entsteht rund um den 1852 erbauten Bahnhof auf einem einstigen Industriegelände ein neuer Stadtteil. Täglich kommen und gehen 140 000 Zugreisende durch King's Cross.

Bekannt ist der Bahnhof auch aus Literatur und Film, unter anderem durch die Harry-Potter-Saga.

Architekten Vorplatz

zur Startseite

von
erstellt am 26.Sep.2013 | 16:03 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen