Wettbewerb : «Kunst am Bau»-Sieger für Bauhaus Museum Weimar

Die Baustelle des Neuen Bauhaus-Museums Weimar.
Die Baustelle des Neuen Bauhaus-Museums Weimar.

Zur Eröffnung des Bauhaus Museums Weimar am 5. April 2019 wird ein zeitgenössisches Kunstwerk ausgestellt. Präsentiert wird es heute.

shz.de von
21. Juni 2018, 09:40 Uhr

Die «Kunst am Bau» hat für die Bauhäusler immer eine große Rolle gespielt. Ein zeitgenössisches Kunstwerk soll deshalb bis zur Eröffnung des Bauhaus Museums Weimar am 5. April 2019 in dessen Foyer installiert werden.

Die Klassik Stiftung Weimar will heute den Siegerentwurf im Wettbewerb «Kunst am Bau» vorstellen.

Sieben renommierte, international tätige Künstler sowie eine Künstlergruppe haben auf Einladung der Stiftung Ideen für ein Kunstwerk entwickelt. Ein Preisgericht mit Sachverständigen, Vertretern von Bund, Land und Stadt und der Klassik Stiftung werden die zu realisierende Arbeit auswählen.

Das Staatliche Bauhaus wurde 1918 in Weimar gegründet und avancierte zu einer der bedeutendsten Architektur- und Designschulen des 20. Jahrhunderts. Zum 100. Jahrestag der Gründung 2019 soll Weimar ein repräsentatives Museum bekommen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert