zur Navigation springen

Kunst : Künstlerin Abramović: Geldspende gegen Umarmung

vom

Die Performance-Künstlerin Marina Abramović hat im Internet mehr als 660 000 Dollar (etwa 450 000 Euro) für ein geplantes Museum gesammelt - und muss zum Dank nun rund 4800 Menschen umarmen.

Die in Belgrad geborene und in New York lebende Künstlerin hatte auf der Online-Plattform Kickstarter um Spenden für das «Marina Abramović Institute» gebeten, das sie in der Kleinstadt Hudson im US-Bundesstaat New York einrichten will. Zum Dank bot sie unter anderem Umarmungen.

Innerhalb von nur einem Monat spendeten 4765 Menschen, die die vielfach preisgekrönte 66 Jahre alte Künstlerin nun bei zwei öffentlichen Veranstaltung einen nach dem anderen umarmen will.

Kickstarter-Kampagne

Marina Abramovic Institute

zur Startseite

von
erstellt am 27.Aug.2013 | 15:27 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen