Deutsche Koproduktion : „Kollektiv - Korruption tötet“ gewinnt Lux-Publikumspreis

Avatar_shz von 09. Juni 2021, 14:02 Uhr

shz+ Logo
Alexander Nanau hat den europäischen Lux-Publikumspreis gewonnen.
Alexander Nanau hat den europäischen Lux-Publikumspreis gewonnen.

Bei der Oscar-Verleihung ging der zweifach nominierte Dokumentarfilm leer aus. Jetzt aber hat der Film einen ganz besonderen Preis gewonnen.

Strasbourg | Die deutsche Koproduktion „Kollektiv - Korruption tötet“ hat den europäischen Lux-Publikumspreis gewonnen. Der Präsident des Europaparlaments, David Sassoli, überreichte die Auszeichnung am Mittwoch in Straßburg an den deutsch-rumänischen Regisseur Alexander Nanau. Der Film zeige, wie wichtig Freiheit und Unabhängigkeit seien, so Sassoli. Nanaus Do...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert