zur Navigation springen

Preisverleihung : Katy Perry moderiert MTV Video Music Awards

vom

Nachdem es 2016 überraschend keinen offiziellen Host gab, übernimmt der Popstar in diesem Jahr diese Rolle.

US-Popsängerin Katy Perry (32) führt dieses Jahr durch die Verleihung der MTV Video Music Awards (VMA).

«Mit MTV trainiere ich gerade die Schwerelosigkeit, esse Astronauten-Eis und chatte mit Buzz Aldrin und Neil deGrasse Tyson», teilte Perry am Donnerstag in Anspielung auf die Astronauten-Statuette mit, die Gewinnern als Preis übergeben wird. Aldrin war nach Neil Armstrong als zweiter Mensch auf dem Mond gewesen, Neil deGrasse Tyson ist einer der renommiertesten Astrophysiker der USA.

Perry wird den Abend am 27. August im Raum Los Angeles mit einem Auftritt eröffnen. Am Dienstag war sie wie Sänger The Weeknd für fünf VMA-Titel nominiert worden. Kendrick Lamar brachte es auf acht Nominierungen.

VMA-Nominierungen

zur Startseite

von
erstellt am 28.Jul.2017 | 15:11 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert