Fotokunst : Käthe-Kollwitz-Preis für Katharina Sieverding

Die Künstlerin Katharina Sieverding (2014).
Die Künstlerin Katharina Sieverding (2014).

Die Düsseldorfer Künstlerin wird ausgezeichnet. Die Berliner Akademie der Künste zeigt dazu von Mittwoch an eine Ausstellung mit 19 ihrer Arbeiten.

shz.de von
11. Juli 2017, 17:28 Uhr

Preisträgerin des diesjährigen Käthe-Kollwitz-Preises ist die Düsseldorfer Künstlerin Katharina Sieverding. Die Berliner Akademie der Künste zeigt dazu von Mittwoch an (bis 27. August) eine Ausstellung mit 19 ihrer Arbeiten.

Sieverding habe seit den 60er Jahren «das Zeitalter der großformatigen Fotokunst» eingeleitet, erklärte die Akademie.

Die 1944 in Prag geborene Beuys-Schülerin war in zahlreichen Ausstellungen vertreten und bereits mehrfach bei der documenta in Kassel. Der nach der Künstlerin Käthe Kollwitz (1867-1945) benannte Preis für bildende Kunst ist mit 12 000 Euro dotiert.

Die Auszeichnung soll Sieverding am Dienstagabend in Berlin überreicht werden.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert