Hörspiel-Projekt für 100 Schulen

shz.de von
08. August 2013, 03:59 Uhr

Hamburg | Der Norddeutsche Rundfunk will für 100 Schulen in Niedersachsen, Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern und Hamburg das Unterrichtsprojekt "Hörspiel in der Schule" anbieten. Dafür seien fünf Hörspiel-Produktionen des NDR didaktisch-pädagogisch aufbereitet worden, darunter "Gespensterjäger" von Cornelia Funke und "Hitlers Kanarienvogel" von Sandi Toksvig, teilte der Sender gestern in Hamburg mit. Mitarbeiter von NDR Kultur, NDR Info und N-Joy wollen die Unterrichtseinheiten gemeinsam mit den Lehrkräften gestalten. Die Schüler lernen die dramaturgischen Elemente kennen und können im Anschluss selbst ein Hörspiel produzieren. "Das Hörspiel ist der Kinofilm des Radios", sagte Joachim Knuth, NDR Programmdirektor Hörfunk.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen