Museen : Herzogliches Museum Gotha öffnet im Oktober

In neuem Glanz: Das Herzogliche Museum in Gotha.
Foto:
In neuem Glanz: Das Herzogliche Museum in Gotha.

Das für elf Millionen Euro sanierte Herzogliche Museum im thüringischen Gotha wird am 19. Oktober als Kunstmuseum wiedereröffnet.

shz.de von
21. August 2013, 14:27 Uhr

Es war zwischen 1864 und 1879 nach dem Vorbild italienischer Renaissance-Paläste gebaut worden und präsentiert sich dann wieder in seiner ursprünglichen Schönheit mit weiten Säulenhallen und Kuppelräumen. Erstmals nach 1945 werden Besucher am einstigen Bestimmungsort wieder Kunst aus Ägypten, China, Japan, von niederländischen und altdeutschen Meistern bewundern können.

Nachdem zahlreiche Kostbarkeiten für Jahre in die Sowjetunion gebracht wurden, war das Haus Museum für Natur. Thüringens Kulturminister Christoph Matschie (SPD) sagte am Mittwoch, die Sammlungen seien in ihrer Einzigartigkeit lange unterschätzt worden. Gotha sei damit auf dem Weg zu einem nationalen und internationalen Kulturmagneten.

Herzogliches Museum Gotha

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen