Musik : Grönemeyer auf Tournee durch die USA und Kanada

Herbert Grönemeyer versucht in Nordamerika Fuß zu fassen.  /Archiv
Herbert Grönemeyer versucht in Nordamerika Fuß zu fassen.  /Archiv

Sänger Herbert Grönemeyer (57) hat eine Konzerttour durch die USA und Kanada gestartet. Zum Auftakt gab der in Nordamerika nahezu unbekannte Musiker am Mittwochabend (Ortszeit) ein Konzert in Atlanta.

shz.de von
13. September 2013, 07:51 Uhr

Im vergangenen Jahr hatte der deutsche Popstar bereits einige Testkonzerte in den USA gegeben. Auch wenn hauptsächlich deutsche Fans zu den Konzerten kamen - einige waren sogar eigens aus Deutschland angereist - sang Grönemeyer fast nur auf Englisch.

So will er auch diesmal sein im vergangenen Jahr erschienenes Album «I Walk» bewerben, auf dem sich neben neugeschriebenen Songs auch aus dem Deutschen übersetzte Lieder finden. «Flugzeuge im Bauch» wurde beispielsweise zu «Airplanes in My Head», «Zum Meer» zu «To the Sea».

Nach dem Tourauftakt sind bis Ende September noch elf weitere Konzerte geplant, unter anderem in Washington, New York, Philadelphia, Boston, Chicago, Toronto und Los Angeles.

US-Webseite von Herbert Grönemeyer

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen