zur Navigation springen

Film-Starts am 4.5. : Get Out und Expedition Happiness: Das sind die aktuellen Kino-Tipps

vom
Aus der Onlineredaktion

shz.de stellt die Kino-Starts vom 4.5. vor - bewertet von Film-Fans weltweit.

shz.de von
erstellt am 03.05.2017 | 12:45 Uhr

Bei über 5000 neuen Kinofilmen pro Jahr kann man schnell den Überblick verlieren. Welche Filme lohnen sich, welche sind Zeitverschwendung? isnotTV, Partner von shz.de, stellt hier jede Woche die besten Neustarts in den deutschen Kinos vor. Die Tipps kommen nicht von professionellen Filmkritikern - sondern sie sind die Empfehlungen von Film-Fans weltweit. Mit einem Klick auf das Bild können Sie den Trailer ansehen und Bewertungen lesen. Wie isnotTV funktioniert, lesen Sie hier .

Neuer Service: Melden Sie sich hier für den kostenlosen Streamingtipps-, TV und Kinonewsletter von shz.de an:

Das sind die beliebtesten Kinostarts am Donnerstag, 4. Mai:

Der Mai beginnt im Kino mit einigen packenden Neustarts aus dem Horrorgenre: In „Get out” muss ein junger Afroamerikaner im Haus seiner potentiellen Schwiegereltern um sein Leben fürchten, während „5 Frauen” bei einem Frankreich-Ausflug auf selbst Abwege geraten. Der fantasievolle Teenager Connor schließt in „Sieben Minuten nach Mitternacht” Freundschaft mit einem Baummonster. Gelacht werden darf außerdem in den Beziehungskomödien „Victoria - Männer & andere Missgeschicke” sowie „Einsamkeit und Sex und Mitleid”. Zu einer abenteuerlichen Reise ins Glück machen sich außerdem Felix Starck und seine Freundin auf: Die „Expedition Happiness” führt mit einem umgebauten Schulbus von Alaska bis nach Mexiko.

Get out

Für Chris Washington (Daniel Kaluuya) wird der erste Besuch des Elternhauses seiner Freundin Rose Armitage (Allison Williams) zum Albtraum. Eigentlich sollte in der gehobenen Bürgerschicht, aus der seine Freundin stammt, Hautfarbe keine Rolle spielen, doch als er erfährt, dass in der gesamten Ortschaft rund um das Elternhaus eine hohe Anzahl Afroamerikaner vermisst wird, beginnt Chris selbst um seine Sicherheit zu bangen. Als er Roses Mutter Missy (Catherine Keener) erlaubt ihn zu hypnotisieren, nimmt das Unheil seinen Lauf. (Mit Allison Williams, Daniel Kaluuya)

Sieben Minuten nach Mitternacht

Der 13-jährige Connor (Lewis MacDougall) erhält in einer schwierigen Lebenssituation Hilfe von einem gutmütigen Baummonster (gesprochen von Liam Neeson). In der Schule ist Connor Außenseiter, zu Hause kämpft seine Mutter (Felicity Jones) gegen eine schwere Krankheit. Doch eines Nachts erwacht der große Baum vor Connors Schlafzimmer zum Leben. Das Baummonster bietet dem Jungen Hilfe an, stellt ihn aber auch vor die größte Herausforderung seines Lebens. (Mit Felicity Jones, Lewis MacDougall)

Einsamkeit und Sex und Mitleid

In dieser Tragikomödie wird das Liebesleben von Großstädtern aufs Korn genommen. Immer auf der Suche nach dem großen Glück geraten Charaktere wie Vincent (Eugen Bauder), Uwe (Peter Schneider) oder Janine (Katja Bürkle) in einen Strudel aus Emotionen und kollidierenden Lebensentwürfen. „Einsamkeit und Sex und Mitleid” basiert auf dem gleichnamigen Bestseller von Helmut Krausser, der gleich seiner Filmadaption ein bitterböses Bild der gegenwärtigen Gesellschaft zeichnet.

5 Frauen

Während eines Urlaubs in Südfrankreich müssen sich fünf Freundinnen mit ihren eigenen inneren Krisen auseinandersetzen und außerdem einen Mord vertuschen. Anna (Korinna Krauss), Nora (Kaya Möller), Ginette (Odine Johne), Stephanie (Julia Dietze ) und Maria (Anna König) könnten unterschiedlicher nicht sein. Trotzdem verbringen sie ein gemeinsames Wochenende in Marias Villa, doch interne Konflikte gefährden schon bald den Haussegen. Nach einem Abendessen, gewürzt mit halluzinogenen Pilzen, eskaliert die Situation, als ein Einbrecher das Anwesen betritt. (Mit Odine Johne, Anna König)

Expedition Happiness

Weltenbummler Felix Starck und seine Freundin Selima Taibi machen sich auf, das Glück zu suchen: Mit einem zum Wohnmobil umgerüsteten Schulbus fahren sie von Alaska bis Mexiko und halten ihre Reise inklusive monatelanger Vorbereitung auf Kamera fest. Die Dokumentation zeigt auf einer Strecke von 48.000 Kilometern atemberaubende Aufnahmen von Natur und Einheimischen. (Mit Felix Starck, Selima Taibi)

Victoria - Männer & andere Missgeschicke

Anwältin Victoria (Virginie Efira) kämpft in dieser Beziehungskomödie buchstäblich an allen Fronten: Die Verantwortung für ihre beiden Töchter, ein bizarrer Gerichtsfall, in den ihr guter Freund Vincent (Melvil Poupaud) verwickelt ist, Kleindealer Sam (Vincent Lacoste) als Nanny und Ex-Mann David (Laurent Poitrenaux), der intime Details über Victoria im Internet ausplaudert. Das totale Chaos ist droht über die Powerfrau hereinzubrechen. (Mit Virginie Efira, Melvil Poupaud)

 
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen