zur Navigation springen

“Romeo and Juliet“ in Hamburg : Ein Klassiker als moderne Liebesgeschichte

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

Die wohl romantischste Liebesgeschichte der Welt hat einen neuen Anstrich bekommen: Auf Kampnagel fand am Dienstag die Uraufführung von “Romeo and Juliet“ statt – und begeisterte das Publikum mit Musik von Klassik bis Rap.

shz.de von
erstellt am 05.Sep.2013 | 08:58 Uhr

Katy Perry’s „Teenage Dream“ in einer Tragödie von William Shakespeare? Ja, es funktioniert. Rasta Thomas und Adrienne Canterna von „Rock the Ballet“ haben zusammen mit den New Yorker „Bad Boys of Dance“ die romantischste Liebesgeschichte der Welt als Rock-Ballett neu erfunden. In Hamburg fand am Dienstag die Uraufführung statt.

Romeo und Julia geben sich gefühlvoll einander hin, voller Liebe und Zuneigung tanzen Barton Cowperthwaite (Romeo) und Daniela Filippone (Julia) miteinander und füreinander.

Diese Inszenierung von Romeo und Julia wirkt erwachsen: Es sind nicht nur aneinander gereihte Songs, es ist eine Liebesgeschichte. „Wir hatten zum ersten Mal die Gelegenheit, richtige Charaktere zu entwerfen“, erklärt Thomas.

Inspiriert ist Thomas’ Ballett-Inszenierung von der ersten englischsprachigen Verfilmung Romeo und Julias, verschiedenen Theater- und Ballettproduktionen sowie der Neuverfilmung von Baz Luhrmann mit Lenoardo DiCaprio aus dem Jahr 1996. Wie schon in dieser modernisierten Filmversion lieben sich Romeo und Julia auch in dieser Bühnenversion zu Des’rees „I’m kissing you“. Fünf Männer tanzen zu Bruno Mars „Nothin’ on you“ oder Antonio Vivaldis „Vier Jahreszeiten“. Klassik, Pop, Rap – alles dabei. Verstärkt wird der Spagat zwischen 16. und 21. Jahrhundert noch durch eine Lichtshow und außergewöhnliche Videoprojektionen: zum Beispiel mit fliegenden Herzen und Lippenstiften. Außer einem Dolch, einem Fläschchen und einem Stuhl gibt es auf der Bühne nur eins: tanzende Darsteller. Mehr braucht es auch nicht. Das Publikum ist begeistert.


> Bis zum 22. September gastiert das Rock-Ballett mit „Romeo and Juliet“ in Hamburg, auf Kampnagel, Jarrestraße 20, 22303 Hamburg. Karten gibt es unter 040/47110633.


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen