Langsamer Abschied : Eagles-Ikone Don Henley: Wohl letzte Europa-Tournee

Don Henley mag Nostalgie, nur sentimental sollte es nicht sein.
Don Henley mag Nostalgie, nur sentimental sollte es nicht sein.

Seit beinahe 50 Jahren schweben die Eagles durch die Rock-Geschichte. In einer nicht allzu fernen Zukunft wird die Band aber wohl endgültig aus dem «Hotel California» auschecken.

shz.de von
24. Mai 2019, 12:50 Uhr

Die US-Country-Rockband Eagles («Hotel California») ist möglicherweise zum letzten Mal in Europa unterwegs. Gründungsmitglied Don Henley (71) sagte der Schweizer Zeitung «Blick»: «Wir nähern uns dem Ende unseres Weges. Dies wird wohl unsere letzte Europa-Tournee sein.»

Die Eagles, 1971 gegründet, spielen unter anderem am 28. Mai in Köln, am 30. Mai in München sowie in Amsterdam und Zürich.

Die Eagles-Songs seien so gut gealtert, weil sie zeitlose Themen und universale Gefühle behandelten, sagte Henley. «Wir leben in einer unsicheren und gespaltenen Gesellschaft, in der Individualismus und Egoismus über alles geht. Das stinkt vielen», meinte er. «Bei unseren Konzerten gönnen sie sich eine Auszeit und schwelgen in Erinnerungen.» Er möge Nostalgie. «Ich denke gerne an die alten Tage zurück. Man darf aber nicht zu sentimental werden.»

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert