Filmstarts am 18.01. : Downsizing und Hot Dog – die aktuellen Kino-Tipps der Woche

shz.de stellt die aktuellen Kino-Starts vor – bewertet von Film-Fans weltweit.

shz.de von
24. Januar 2018, 10:55 Uhr

Bei über 5000 neuen Kinofilmen pro Jahr kann man schnell den Überblick verlieren. Welche Filme lohnen sich, welche sind Zeitverschwendung? isnotTV, Partner von shz.de, stellt hier jede Woche die besten Neustarts in den deutschen Kinos vor. Die Tipps kommen nicht von professionellen Filmkritikern - sondern sie sind die Empfehlungen von Film-Fans weltweit. Mit einem Klick auf das Bild können Sie den Trailer ansehen und Bewertungen lesen. Wie isnotTV funktioniert, lesen Sie hier .

Das sind die beliebtesten Kinostarts am Donnerstag, 18. Januar:

Im Kino gibt es diese Woche ein wortwörtlich kleines Highlight: Ein einfacher Hausmann lässt sich in „Downsizing” schrumpfen, um die Welt zu verbessern. Den nächsten Filmtiteln zufolge wird es sehr dunkel, denn im Horrorfilm „It Comes At Night” kämpft eine Familie ums Überleben, während in „Die dunkelste Stunde” Winston Churchill vor seiner härtesten Entscheidung im Zweiten Weltkrieg steht. Dunkle Ungewissheit plagt auch eine Frau in „Der andere Liebhaber”, die sich in Zwillingsbrüder verliebt. Die Komödie „Hot Dog” zeigt mit Matthias Schweighöfer und Til Schweiger ein ungleiches Duo, das gemeinsam die entführte Tochter eines Botschafters retten soll.

Downsizing

Ein norwegischer Wissenschaftler (Christoph Waltz) hat eine glänzende Idee, um die voranschreitende Überbevölkerung und Ressourcenknappheit durch die wachsende Menschheit zu verhindern: Wenn man die Menschen schrumpfen würde, müssten sie weniger essen und trinken und könnten in Mini-Häusern leben. Bald schon ist die Idee geschäftsreif und wird an mittelständische Familien wie die von Paul Safranek (Matt Damon) verkauft. Er ist von dem gefährlichen Eingriff begeistert und lässt sich prompt schrumpfen. Seine Frau Audrey (Kristen Wiig) bekommt es währenddessen jedoch mit der Angst zu tun und bricht den Prozess ab. Ist die Mikro-Welt wirklich so wundervoll, wie Paul dachte?

Hot Dog

Sicherheitsmann Theo (Matthias Schweighöfer) und GSG9-Polizist Luke (Til Schweiger) werden durch einen brisanten Fall zufällig zusammengebracht, könnten aber nicht verschiedener sein. Während Theo eher auf seine kognitiven Fähigkeiten setzt, schlägt Macho Luke zu. Eigentlich ein perfektes Team. Doch um die entführte Tochter des moldawischen Botschafters zu retten, müssen die beiden erst lernen, sich aufeinander zu verlassen.

Die dunkelste Stunde

Wird es Winston Churchill (Gary Oldman) gelingen, das Land durch die dunkelste Stunde, den Zweiten Weltkrieg, zu führen? 1940 befinden sich Hitlers Truppen überall in Europa und die Niederlage gegen Nazi-Deutschland ist beinahe besiegelt. Churchill steht unter Druck, einen Frieden mit Hitler auszuhandeln. Während die britische Armee in Dünkirchen strandet, kämpft Churchill weiter, um den Einmarsch der Nazis zu verhindern.

It Comes At Night

Die Welt wird von einer Seuche bedroht, die hoch ansteckend ist und die gesamte Menschheit betrifft. Deshalb zieht sich der Familienvater Paul (Joel Edgerton) mit seiner Frau Sarah (Carmen Ejogo) und seinem Sohn Travis (Kelvin Harrison Jr.) in der Wildnis Nordamerikas in eine Hütte zurück, um zu überleben. Denn Zivilisation und Nähe bringen den Tod. Doch die Ruhe der Familie wird gestört, als die Überlebenden Kim (Riley Keough), Will (Christopher Abbott) und Andrew (Griffin Robert Faulkner) Zuflucht in der Hütte suchen. Die Situation kippt, denn Paul kann die Familie nicht ihrem Schicksal überlassen. Es offenbart sich, welche Gewalt in Paul steckt, um die Familie zu beschützen.

Der andere Liebhaber

Die 25-jährige Chloé (Marine Vacth) ist Ex-Model und leidet seit geraumer Zeit an schweren Depressionen, weshalb sie von ihrem behandelnden Arzt zum Psychologen geschickt wird. Sofort verliebt sie sich in ihren Psychotherapeuten Paul (Jérémie Renier) und auch er findet an der hübschen Frau gefallen. Die beiden ziehen gemeinsam in eine Wohnung, so dass sie sich einen neuen Therapeuten suchen muss. Sie landet bei Louis (ebenfalls Jérémie Renier), der Pauls Zwillingsbruder ist und fängt mit ihm eine Affäre an. Schnell stellt sie fest, dass auch Paul etwas vor ihr verheimlicht.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen