zur Navigation springen

Danish Dynamite : «Die Mädchen von der Englandfähre» - Im Visier des Killers

vom

Krimis aus dem hohen Norden erfreuen sich immer noch einer großen Beliebtheit. Eine neue Reihe aus Dänemark will die Erfolgsgeschichte fortsetzen.

Die dänische Journalistin Nora Sand stößt bei einem Trödler in London zufällig auf alte Fotos. Die Mädchen auf den Bildern kommen ihr bekannt vor. Ihre Spürnase trügt sie nicht, denn es handelt sich um zwei Teenager, die 1985 bei einer Überfahrt nach England von der Fähre verschwunden sind.

Bei ihren Recherchen stößt sie auf Verbindungen zu einem Serienmörder, der seit Jahren im Gefängnis sitzt. Sind die beiden Mädchen auch seine Opfer? Als auch Profiler von Scotland Yard Interesse an dem Cold Case zeigen und Nora für die Ermittlungen einsetzen, gerät die Dänin ins Visier eines gnadenlosen Killers.

Der Erstling der dänischen Autorin Lone Theils mit Nora Sand «Die Mädchen von der Englandfähre» ist ein spannender und packender Thriller. Ein großes Mysterium wird auf vielschichtige und psychologisch einfühlsame Weise erzählt. Die Figuren überzeugen mit Herz und Charakter. Auf weitere Bände der neuen Serie darf man gespannt sein.

- Lone Theils: Die Mädchen von der Englandfähre, Rowohlt Verlag, Reinbek, 432 Seiten, 9,99 Euro, ISBN 978-3-499-27253-0.

zur Startseite

von
erstellt am 08.Aug.2017 | 11:33 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert