Ausstellungen : Die Bruegel-Familie - Flämische Malerei in Breslau

Smartphone trifft Kunst in der Breslauer Ausstellung.
Smartphone trifft Kunst in der Breslauer Ausstellung.

Die bislang größte Ausstellung zur flämischen Malerdynastie der Bruegels ist in der Städtischen Galerie in Breslau (Wroclaw) zu sehen.

shz.de von
24. Juli 2013, 09:15 Uhr

Viele der mehr als 120 Werke stammen aus privaten Sammlungen und werden zum Teil erstmals seit vielen Jahren im Rahmen der Ausstellung öffentlich gezeigt, wie Ausstellungskuratorin Monika Burian Jourdan sagte. Außer Bildern der Bruegel-Familie aus dem 16. und 17. Jahrhundert ist mit Hieronymus Boschs «Die sieben Todsünden» auch eines der bekanntesten Werke flämischer Malerei insgesamt zu sehen.

Die Ausstellung im Breslauer Stadtschloss wird von der tschechischen Kulturinitiative «Art for Public» mit organisiert.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen