Tiere : Deutschlands Hundefriseure küren ihre Besten

Gewappnet mit Kamm, Schere und Trimmer küren Deutschlands Hundefriseure die Besten ihrer Zunft. /Archiv
Foto:
Gewappnet mit Kamm, Schere und Trimmer küren Deutschlands Hundefriseure die Besten ihrer Zunft. /Archiv

Jetzt geht es den Hunden ans Fell: Seit Samstag kämpfen Deutschlands Hundefriseure im ostthüringischen Stadtroda um den Meistertitel ihrer Zunft.

shz.de von
31. August 2013, 13:41 Uhr

Neben dem nationalen Wettbewerb wird auch ein internationaler Ausscheid ausgetragen. Dazu gehen an diesem Wochenende laut Deutscher Groomer Vereinigung 60 Hundefriseure an den Start. Sie kommen aus Deutschland, Polen, Italien, Belgien, Österreich und den Niederlanden. Dabei müssen sie ihr Können im Umgang mit Schere, Kamm und Trimmer unter Beweis stellen und den Vierbeinern ein nach internationalem Standard vorgegebenes Aussehen verpassen. Schätzungen zufolge gibt es in Deutschland etwa 2000 Hundefriseure.

Programm

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen