Wunderkind : Deutscher studiert mit 13 Jahren an New Yorker Uni

Avatar_shz von 20. April 2021, 11:33 Uhr

shz+ Logo
Bardia Gharib (l) und sein Sohn Shahab vor der Pace University in New York.
Bardia Gharib (l) und sein Sohn Shahab vor der Pace University in New York.

Mit drei Jahren liest der in Deutschland geborene Shahab Gharib erste Bücher, mit zwölf schafft er den Schulabschluss in den USA. Nun studiert er - und spielt trotzdem noch gern mit Lego oder Playmobil.

New York | Schon in der Grundschule war Shahab Gharib mit allen Aufgaben immer vor seinen Mitschülern fertig. „Deswegen habe ich mich dann immer durch alle Bibliotheken gelesen“, sagt der heute 13-Jährige, der im baden-württembergischen Bruchsal geboren ist und mit seinen Eltern als Kleinkind nach Florida umzog. „Jeden Tag bin ich nach Hause gekommen und habe...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert