Tod mit 88 Jahren : Dänischer Dichter Benny Andersen gestorben

Benny Andersen ist tot.
Benny Andersen ist tot.

Seine Werke gehören zum literarischen Kanon Dänemarks. Jetzt ist der Dichter Benny Andersen im Alter von 88 Jahren gestorben.

shz.de von
17. August 2018, 10:39 Uhr

Der dänische Dichter, Schriftsteller und Komponist Benny Andersen ist tot. Er sei am Donnerstag mit 88 Jahren zuhause in Sorgenfri gestorben, sagte seine Ehefrau der dänischen Zeitung «B.T.».

Andersen war der meistgelesene zeitgenössische dänische Dichter. Seine wehmütig-lebensfrohe Gedichtsammlung «Svantes viser» («Svantes Lieder») steht bei vielen Dänen genauso selbstverständlich im Bücherschrank wie die Märchen seines Namensvetters Hans Christian Andersen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert