zur Navigation springen

Kunst : Christoph-Lichtenberg-Preis für Kurt Wilhelm Hofmann

vom

Der Zeichner und Druckgrafiker Kurt Wilhelm Hofmann erhält den Georg-Christoph-Lichtenberg-Preis für Bildende Kunst.

shz.de von
erstellt am 16.Okt.2013 | 17:07 Uhr

Der Darmstädter verstehe es, mit seinen Arbeiten alltäglichen Dingen eine «Aura von existenzieller Rätselhaftigkeit» abzugewinnen, begründete die Jury ihre Entscheidung, wie ein Sprecher des Landkreises Darmstadt-Dieburg am Mittwoch in Darmstadt mitteilte.

Der mit 10 000 Euro dotierte Preis soll dem 1950 geborenen Künstler am 1. November im südhessischen Ober-Ramstadt überreicht werden. Es ist der Geburtsort des Physikers, Astronomen, Mathematikers und Schriftstellers Georg Christoph Lichtenberg (1742-1799).

Die Auszeichnung gibt es seit 1979 für Bildende Kunst, seit 1987 für Literatur. Sie wird alle zwei Jahre vergeben, jeweils im Wechsel. Die Preisträger sollen in der südhessischen Region leben oder einen Bezug zu ihr haben.

Georg-Christoph-Lichtenberg-Preis

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen