Pop-Talent : Charli XCX gibt den «Boys» Regie-Anweisungen

Die Sängerin versammelt für ihre neue Single «Boys» namhafte Musiker und Gesichter um sich.  Warner Music
Die Sängerin versammelt für ihre neue Single «Boys» namhafte Musiker und Gesichter um sich.  Warner Music

Die junge Britin festigt ihren Platz in der Welt der Popmusik. Bei ihrem neuesten Clip führte sie selbst Regie.

shz.de von
27. Juli 2017, 14:55 Uhr

Die britische Pop-Sängerin Charli XCX setzt den eingeschlagenen Weg fort und präsentiert in ihrem neuen Song «Boys» ihre Vorstellung von modernem Girl-Pop.

Im Video, bei dem die 24 Jahre alte Musikerin an der Seite von Sarah McColgan Regie führte, gibt sich eine Reihe von bekannten Gesichtern die Ehre: Charlie Puth, Mark Ronson, Wiz Khalifa, die Jungs von Vampire Weekend uvm.

Die Idee dazu kam von Charli XCX, die mit bürgerlichem Namen Charlotte Aitchinson heißt, höchstselbst. «Boys» ist die nunmehr zweite Auskopplung aus ihrem dritten Album, das im kommenden Jahr den Weg in die Regale finden wird.

Die Künstlerin, die schon mit einigen Größen des Genres zusammengearbeitet hat (so schrieb sie etwa einen Song auf der aktuellen LP «Pollinator» von Blondie), ist ein Multitalent und bringt ihre ganz eigene Note in ihre Arbeit mit ein.

Zum Videodreh von «Boys» sagt sie: «Von allen meinen bisherigen Musikvideos ist das zu «Boys» mein absoluter Favorit. Ich möchte mich einfach nur bei allen beteiligten Boys dafür bedanken, dass sie meine Vision verstanden und mitgetragen haben und von dem Konzept begeistert waren. P.S. Bei der Arbeit an diesem Video kamen keine Boys zu Schaden.»

Charli XCX "Boys"

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert