Gute Besserung : Carrie Underwood nach Sturz fast vollkommen genesen

Die US-Country-Sängerin Carrie Underwood meldet sich nach ihrem Unfall wieder zurück.
Foto:
Die US-Country-Sängerin Carrie Underwood meldet sich nach ihrem Unfall wieder zurück.

Im November vergangenen Jahres stürzte die Sängerin schwer, jetzt geht es ihr deutlich besser. Handgelenk und Gesicht seien fast komplett wieder hergestellt.

shz.de von
11. April 2018, 10:05 Uhr

Die Country-Sängerin Carrie Underwood (35) ist nach einem schweren Sturz im November wieder auf dem Weg der Besserung. «Körperlich geht es mir dieser Tage ziemlich gut», schrieb die US-Amerikanerin am Dienstag (Ortszeit) auf ihrer Homepage. 

«Mein Handgelenk ist zu 90 Prozent wieder hergestellt und die Ärzte sagen, der Rest wird mit der Zeit auch wieder.»

Die Musikerin («Some Hearts») war im November nach Angaben ihres PR-Teams auf den Stufen vor ihrem Haus in Nashville schwer gestürzt und hatte sich das Handgelenk gebrochen. Außerdem musste ihr Gesicht mit bis zu 50 Stichen genäht werden, heile mittlerweile aber auch sehr gut.

Die 35-Jährige freue sich, in den vergangenen Monaten viel Zeit mit ihrem Mann und Sohn verbracht zu haben. Sie kündigte zugleich neue Songs an.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert