zur Navigation springen

Briefe von Monroe und Marx werden versteigert

vom

shz.de von
erstellt am 08.Mai.2013 | 03:59 Uhr

New York | Hunderte Briefe von historischen Persönlichkeiten wie Karl Marx, Ludwig van Beethoven, Ernest Hemingway und Louis Armstrong werden Ende Mai in den USA versteigert. Bis zu vier Millionen Dollar (etwa drei Millionen Euro) werde die Auktion Schätzungen zufolge einbringen, sagte Marsha Malinowski vom Auktionshaus Profiles in History. Die Briefe, darunter auch Schriftstücke von Marilyn Monroe, Frank Sinatra und Clark Gable, seien Teil einer größeren Kollektion, die ein anonymer US-Sammler in den vergangenen drei Jahrzehnten zusammengetragen habe. Ein erster Packen sei bereits im vergangenen Herbst für rund sechs Millionen Dollar versteigert worden. Zwei weitere Auktionen stehen nach der für den 30. Mai geplanten noch aus.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen