zur Navigation springen

Netflix, Amazon Prime, Maxdome : „Blood Diamond“ und „Schuld“: Die Streaming-Tipps zum Wochenende

vom
Aus der Onlineredaktion

Alle Neuerscheinungen bei Netflix, Amazon Prime und Maxdome - bewertet von Film-Fans weltweit.

isnotTV, Partner von shz.de, stellt jede Woche die besten Neustarts der deutschen Streaming-Anbieter vor. Weiter unten können Sie selbst Ihre Meinung abgeben, Trailer anschauen und mehr zu den beliebtesten Streaming-Neulingen erfahren.

Dieses Wochenende neu im Netflix-Abo:

Auf Netflix startet der Juli mit einer Mischung aus Ernst und Komödie. Danny Archer (Leonardo DiCaprio) macht sich in Sierra Leona auf die Suche nach dem „Blood Diamond” und Strafverteidiger Friedrich Kronberg (Moritz Bleibtreu) geht in „Schuld” ungesühnten Verbrechen auf die Spur. „Der seltsame Fall des Benjamin Button” begleitet einen umgekehrt alternden Mann (Brad Pitt) vom Greisenalter bis zum Neugeborenen. Neue Lacher bringt Netflix für Comedy-Fans mit „New Girl” und „Modern Family”.

Blood Diamond (Start 01.07.)

Mitten im Bürgerkrieg von Sierra Leone begeben sich die beiden Männer Solomon Vandy (Djimon Hounsou) und Danny Archer (Leonardo DiCaprio) auf die Suche nach einem großen Diamanten. Solomon hat ihn während seiner Zeit als Sklave in einer Diamantenmine gefunden und vergraben. Im Gefängnis bietet er Danny den Schatz an, wenn dieser ihm dafür hilft, Solomons Familie wiederzufinden. Zusammen mit der amerikanischen Journalistin Maddy Bowen (Jennifer Connelly) begeben sich die beiden auf eine abenteuerliche Suche nach dem Blutdiamanten und den von Rebellen gefangenen Söhnen Salomons.

Der seltsame Fall des Benjamin Button (Start 01.07.)

Das Leben von Benjamin Button (Brad Pitt) verläuft in umgekehrter Reihenfolge. In New Orleans erblickt er 1918 als Greis das Licht der Welt und wird von da an immer jünger. Auf seinem Lebensweg, der so kontrovers verläuft, lernt er Daisy (Cate Blanchett) kennen, doch ihre Liebe wird durch Benjamins stetiges Jünger-Werden auf eine harte Probe gestellt. Star-Regisseur David Fincher verfilmte das viel gelobte Drama auf Basis der gleichnamigen Kurzgeschichte von F. Scott Fitzgerald.

New Girl - Staffel 5 (Start 01.07.)

Grundschullehrerin Jess (Zooey Deschanel) ändert ihre Lebenssituation radikal, nachdem sie ihren Freund mit einer anderen im Bett erwischt hat. Aus der gemeinsamen Wohnung zieht sie in eine WG mit den drei Männern Nick (Jake Johnson), Schmidt (Max Greenfield) und Coach (Lamorne Morris). Beim Mitbewohner-Casting stehen ihre Chancen zwar zunächst mehr als schlecht, doch als sie beiläufig erwähnt, viele ihrer Freundinnen seien Models, die auch gerne in der WG zu Besuch kommen würden, ist ihr der Platz sicher. Nach anfänglichen Liebeskummer-Chaos wachsen die vier schnell zu einem Team zusammen und helfen sich gegenseitig durch die schwierigen Herausforderungen des Lebens. Romanzen zwischen den Mitbewohnern sind dabei nicht ausgenommen.

Schuld - Staffel 1 (Start 01.07.)

Strafverteidiger Friedrich Kronberg (Moritz Bleibtreu) befasst sich mit besonderen Kriminalfällen. Immer wieder wird er Zeuge von Verbrechen schrecklichen Ausmaßes, die für immer ungesühnt bleiben. So wird ein Junge im Namen der Illuminaten fast zu Tode gefoltert und die neun Biedermänner zerstören das Leben eines Mädchens. Die Krimiserie wurde unter der Regie von Hannu Salonen und Maris Pfeiffer für das ZDF produziert und basiert auf dem Kurzgeschichtenband des Autors und Strafverteidigers Ferdinand von Schirach.

Modern Family - Staffel 6 (Start 01.07.)

Eine Patchwork-Familie, wie sie bunter nicht sein könnte. Claire (Julie Bowen) entspricht mit ihrem Ehemann Phil (Ty Burrell) und ihren drei Kindern vermutlich noch am ehesten den gesellschaftlichen Vorstellungen von Familie. Ihr Vater Jay (Ed O’Neill) hat allerdings neu geheiratet - und zwar die junge Kolumbianerin Gloria (Sofía Vergara), die ihren Sohn Manny (Rico Rodriguez) mit in die Ehe bringt. Nebenbei starten Jays Sohn Mitchell (Jesse Tyler Ferguson) und sein Lebenspartner Cameron (Eric Stonestreet) ihre eigene kleine Familie mit Adoptivtochter Lily. Durch ihren Mockumentary-Stil und ihren ungewöhnlich offenen Humor hebt sich „Modern Family” deutlich von anderen Sitcoms ab.

Dieses Wochenende neu im Maxdome-Abo:

Maxdome startet den Juli mit einer Reihe neuer Comedy-Serien. „The Good Place”, „Anger Management” und „Blackish” sorgen für jede Menge Lacher. Action und eine Spur Nostalgie gibt es mit „Logan: The Last Wolverine”.

The Good Place - Staffel 1 (Start 01.07.)

Eleanor (Kristen Bell) steht als junge Frau mitten im Leben, bis dieses eines Tages durch einen unglücklichen Zufall für sie vorbei ist. Doch auch im Himmel läuft es nicht wie geplant, denn dort liegt eine Verwechslung vor. „The Good Place” ist für Eleanor, die bis jetzt alles andere als ein guter Mensch war, nicht der geeignete Ort. Sie schwört jedoch, sich zu ändern und versuch mit Hilfe ihres Mentors Michael (Ted Danson) ein guter Mensch zu werden. Leichter gesagt, als getan.

Anger Management - Staffel 1-5 (Start 01.07.)

Für Baseballspieler Charlie Goodson (Charlie Sheen) endete die Karriere sehr unrühmlich, als er sich wegen unkontrollierbarer Wutausbrüche in professionelle Behandlung begeben musste. Nach seiner Genesung kehrt der Sport-Veteran aber nicht in seinen alten Beruf zurück, sondern widmet sich selbst als Psychiater der Heilung von Patienten mit Aggressionsproblemen. Eine schwierige Aufgabe, schließlich bietet Charlie die eigene Lebenssituation mit seiner Ex-Frau Jennifer (Shawnee Smith) und seiner schwierigen Tochter Sam (Daniela Bobadilla), genug Gelegenheit selbst immer wieder aus der Haut zu fahren.

Blackish - Staffel 1-2 (Start 01.07.)

Andre Johnson (Anthony Anderson) ist erfolgreich in seinem Job, der es ihm ermöglicht, mit seiner Frau Rainbow (Tracee Ellis Ross) und seinen vier Kindern in einem großen Haus zu leben. Sämtliche Stereotype über Afroamerikaner prallen an der Familie ab, doch genau darin sieht Andre ein Problem: Verlieren er - und besonders seine Kinder - ihre Wurzeln? Unterstützt von seiner Vater Earl (Laurence Fishburne) bemüht er sich darum, seinen Kindern zu zeigen, was es heißt Afroamerikaner zu sein. Nicht ohne erhebliche Schwierigkeiten.

Logan: The Wolverine (Ab sofort auf Abruf)

Bereits achtmal ist Hugh Jackman in den Wolfspelz des Wolverine geschlüpft. In „Logan” erwartet ihn sein letzter Kampf - 50 Jahre nach den X-Men. In einer dystopischen Welt sind Wolverine und Professor X (Patrick Stewart) nur noch ein Schatten ihrer Selbst: Die Superschurken haben gewonnen und Menschen wie Donald Pierce (Boyd Holbrook) wollen, dass die Mutanten für immer aussterben. Doch als ein Mädchen mit übermenschlichen Kräften auftaucht, sammelt Wolverine seine schwindenden Kräfte, um diesen kleinen Hoffnungsschimmer vor den gemeinsamen Feinden zu schützen.

 

 

zur Startseite

von
erstellt am 30.06.2017 | 16:42 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen