zur Navigation springen

Konzert in Kiel : Bela B im Interview: „Aufbruch zu neuen Ufern“

vom

Bela B ist auf Solopfaden unterwegs. Mit seinem Album „Bye“ im Gepäck tourt er auch nach Kiel. Mit shz.de sprach der Ärzte-Schlagzeuger über Liebe, Lieder und Sex im Auto.

von
erstellt am 20.Nov.2014 | 19:59 Uhr

Sie sind mit Ihrem aktuellen Album „Bye“ auf Tour. Müssen wir uns da Gedanken machen um Ihre Musikkarriere? Es klingt nämlich so sehr nach Abschied.
Bye ist ein Abschiedsgruß, klar. Aber für mich ist das ein Aufbruch zu neuen Ufern. Wenn ich zurück komme heißt’s dann vielleicht wieder „Hello“.

Haben sich Farin und Rod die Show angesehen?
Farin war da und fand es gut. Rod war bisher nicht da. Er hat grad viel um die Ohren, denke ich.

Wissen Sie beim Songschreiben schon vorher, ob ein Ärzte-Song oder ein Bela-Stück herauskommt?
Die Ärzte bedienen so ein weit gefächertes Feld an Musikstilen, da wird erst mal nichts ausgeschlossen. Bei meinen Soloplatten erlaube ich mir eine Stringenz, eine Linie, auf der ich mich bewege. Es gibt Songs, die habe ich für das Album geschrieben, hätte sie aber auch den Ärzten angeboten.

Wie kam es zur Zusammenarbeit mit Peta Devlin und  Smokestack Lightnin’?
Ich bin Fan von Smokestack Lightnin’ und mit ihnen befreundet. Als es Zeit war, haben wir mit der Arbeit an dem Album begonnen. Sie haben mir auch Peta als Duettpartnerin vorgeschlagen. Ich war so begeistert von ihr, dass ich sie recht bald fragte, ob sie mit in die Band einsteigen würde. Zum Glück hat sie ja gesagt.

Die Geschichte vom Streichholzmann erinnert  an ein Märchen von Hans Christian Andersen, der standhafte Zinnsoldat. Woher kam die Idee zu der Geschichte ursprünglich?
Es ging um Metaphern für die Liebe. Die erste Strophe ist von einem Gedichtband von Tim Burton inspiriert.

Die Inspiration zu „Sentimental“ kann man sich denken… Wann hatten Sie zuletzt Sex im Auto?
Weiß ich nicht mehr. Ist schon länger her. Man macht das ja wirklich nur, wenn es nicht anders geht. Es ist meist ziemlich unbequem.

Warum werden einige Lieder auf dem Album nicht eingezählt?
Nur ein Lied wird nicht angezählt: Nicht Nice. Als ich Emylou Harris vor meinem Aufnahmegerät hatte, vergaß ich vor Aufregung, den Rec-Knopf zu drücken. Ich habe den Platz vor dem Song für sie reserviert. Alle anderen Songs haben Einzähler.

Wird das Konzert in Kiel für Sie eher ein Heim- oder ein Auswärtsspiel?
Kiel liegt sehr nah an meiner Wahlheimat Hamburg, aber es ist trotzdem wohl doch eher ein Auswärtsspiel, um im Fußball-Jargon zu bleiben. Ich freue mich dort meinen Freund Erik Cohen zu treffen. Einer von Kiels Besten.

Bela B. beantwortete im Interview auch Fragen von shz.de-Lesern. Hier sind sie:

Okay Bela ... Hmm deinen Sockenfetisch und hang zum Düsteren kennen wir ja aber wie kommt es zu deinem strahlenden jungen Aussehen?

Danke für das Kompliment, aber wie soll man so eine Frage beantworten? Ich lebe gesund. Aber das habe ich einen Grossteil meines Lebens nicht gemacht.

Bela... du kommst sicherlich eine Menge rum. Doch was ist das einschneidenste Erlebnis mit einem Fan gewesen? Liebe grüß vom Chris

Ich habe Anfang der 1980er mal einem Jungen in der DDR zwei Paar Sticks geschickt, weil der da keine bekam. Planwirtschaft und so. Nach Fall der Mauer hab ich ihn dann getroffen. Das hat mich ziemlich gerührt.

Wann gibt es ein neues Album von den Ärzten?

Hierauf wollte Bela B keine Antwort geben.

 
Bela B, Smokestack Lightnin’  und Peta Devlin, Sonnabend, 22. November, 19.30 Uhr,  Kieler Max.

 

 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen