Ausstellungen : Baselitz-Retrospektive in Wien

Das Hauptwerk von Georg Baselitz befindet sich in Wien. /Archiv
Foto:
Das Hauptwerk von Georg Baselitz befindet sich in Wien. /Archiv

Das Wiener Museum Albertina widmet dem Maler Georg Baselitz eine große Retrospektive. Baselitz, der in diesem Jahr 75. Geburtstag feierte, ist mit seinen «auf dem Kopf stehenden» Bildern weltberühmt geworden.

shz.de von
07. November 2013, 17:01 Uhr

Er gilt als einer der wichtigsten deutschen Nachkriegskünstler. Die Albertina bietet mit 120 Bildern aus der hauseigenen Sammlung einen Querschnitt seines Schaffens. Ein Schwerpunkt der Schau, die noch bis zum 19. Januar läuft, bildet die 2005 und 2006 entstandene «Remix»-Gruppe: Baselitz interpretierte darin seine früheren Werke neu und reinszenierte sie.

Die Albertina verbindet eine besondere Nähe zu Baselitz: Von keinem anderen Künstler besitzt das Haus so viele Werke. Darüber zeigte sich auch Baselitz zufrieden: «Mein Hauptwerk befindet sich heute in Wien, in der Albertina, und ich bin ausgesprochen glücklich darüber», sagte der Maler und Bildhauer am Donnerstag in Wien.

Baselitz in der Albertina

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen