Soziologe erklärt Tattoos: Wie radikal ist etwas, das im Mainstream angekommen ist?

Von Raphael Steffen | 15.10.2021, 10:00 Uhr

Geht es nach der EU, werden wichtige Farbstoffe für Tätowierungen bald verboten – und die Empörung ist groß. Denn obwohl sie früher verpönt waren, sind Tattoos längst im Mainstream angekommen. Wie ist das passiert?

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche