Stardirigent in der Kritik Keine Haltung zum Angriffskrieg: Kölner Philharmonie lädt Teodor Currentzis aus

Von Ralf Döring | 04.10.2022, 17:08 Uhr 1 Leserkommentar

Die Kölner Philharmonie hat den Dirigenten Teodor Currentzis und das SWR Symphonieorchester ausgeladen. Der Grund: Currentzis‘ indifferente Haltung zum russischen Angriffskrieg auf die Ukraine. Der Dirigent steht schon länger in der Kritik.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche