zur Navigation springen

Offizielle Deutsche Charts : Amigos stürmen mit «Zauberland» die Charts

vom

Wie auch im vergangenen Jahr geben sich die Brüder aus Hessen mit keinem geringeren Platz als dem ersten zufrieden. Luis Fonsi besetzt bei den Singles mit seinem Sommerhit «Despacito» weiter den Thron.

shz.de von
erstellt am 04.Aug.2017 | 16:26 Uhr

Die Amigos sind mit ihrem neuen Studioalbum «Zauberland» durchgestartet. Auf Anhieb besetzte das volkstümliche Duo auf Platz eins der deutschen Charts, teilte GfK Entertainment am Freitag mit. Bereits im vergangenen Sommer seien die Brüder mit ihren Album «Wie ein Feuerwerk» sofort an die Charts-Spitze gekommen.

Auch Schock-Rocker Alice Cooper kommt als Neueinsteiger unter die ersten fünf. Mit seinem 27. Studioalbum, «Paranormal», landet er auf Position vier. Die kanadische Indie-Rock-Band Arcade Fire steigt dahinter mit «Everything Now» auf der fünf ein.

Vor diesen Neulingen rangieren die Hamburger Rapper von 187 Strassenbande («Sampler 4», drei) sowie Linkin Park («One More Light», zwei). Die Rockband ist auch zwei Wochen nach dem Tod von Chester Bennington noch mit sieben Alben und vier Singles dabei.

In den Single-Charts bleiben Luis Fonsi feat. Daddy Yankee mit «Despacito» in der 15. Woche an der Spitze. Das schwedische DJ-Duo Axwell /\ Ingrosso kommt mit «More Than You Know» auf Platz zwei und die US-Amerikaner Imagine Dragons bleiben mit «Thunder» auf drei.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert