zur Navigation springen

Sat.1 TV-Experiment : Alles Fake? Newtopia im Shitstorm

vom

Alles gestellt in der Newtopia-Welt? Der Livestream im Netz wurde den Produzenten der Sendung zum Verhängnis.

shz.de von
erstellt am 13.Apr.2015 | 14:30 Uhr

In der Realtity-TV-Sendung „Newtopia“ haben sich 15 Teilnehmer an einen abgelegenen Ort in Deutschland begeben, um gemeinsam eine neue Gesellschaft zu gründen. Dabei werden sie Tag und Nacht von Kameras beobachtet. Mit Hilfe eines Livestreams im Internet können Fans die Kandidaten ständig bei ihren Tätigkeiten verfolgen. Doch genau das wurde den Produzenten nun zum Verhängnis.

Laut einem Bericht des Medienmagazins DWDL sollen die Abläufe in dem Dorf der Kandidaten angeblich doch nicht so authentisch sein wie gedacht. Die Produzenten behaupteten anfangs, sie hätten keinen Einfluss auf das Geschehen in der Sendung. Doch wie ein mitgezeichnetes Gespräch nun entlarvt, ist tatsächlich einiges gescripted.

50 Minuten dokumentiert eine Kamera die Unterhaltung zwischen der Talpa-Mitarbeiterin und Executive Producerin von „Newtopia“ Jacqueline Boßdorf und den Bewohnern. Geklärt werden sollte ein Eingriff der Produzenten in die Abläufe der TV-Sendung. Grund: Vier Kandidaten der TV-Sendung waren für einige Zeit im Technik-Raum des Sets verschwunden - angeblich erhielten sie Anweisungen, „mehr Spannung“ in die Sendung zu bringen. Auch die Teilnehmer regten sich über das Verhalten auf und verstanden nicht, warum nur vier Kandidaten darüber informiert wurden und nicht alle. Der Audio-Mitschnitt des Gesprächs ist mittlerweile nicht mehr verfügbar.

Auf der Facebook-Seite bittet der Fernsehsender um Verzeihung und gibt der Produktionsfirma von Newtopia Talpa Germany die Schuld:

SAT.1 sagt Entschuldigung! Heute in der Nacht war eine Mitarbeiterin der „Newtopia“-Produktionsfirma Talpa Germany...

Posted by SAT.1 on Montag, 13. April 2015

Inzwischen hat sich auch die Tala Germany in einer Stelllungnahme zu Wort gemeldet - auch auf Facebook. Die Produktionsfirma will den Vorfall untersuchen.

Stellungnahme Talpa Germany:Die 15 Pioniere in Newtopia sind vollständig selbst dafür verantwortlich, wie sie ihr Leben...

Posted by Newtopia on Montag, 13. April 2015

Für viele Kritiker ist die Nachricht kaum verwunderlich. Unter dem Hashtag #faketopia wird heftig diskutiert:

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen