Ballett im Landestheater : So war die Premiere von Peer Gynt in Flensburg

Avatar_shz von 17. Oktober 2021, 12:33 Uhr

shz+ Logo
Das Schleswig-Holsteinische Landestheater bringt Henrik Ibsens Peer Gynt auf die Ballett-Bühne.
Das Schleswig-Holsteinische Landestheater bringt Henrik Ibsens Peer Gynt auf die Ballett-Bühne.

Da lohnt sich ein Besuch im Theater, findet unser Kritiker Christoph Kalies: Bei „Peer Gynt“ tanzt die gesamte Landestheater-Kompanie auf höchsten Niveau.

Flensburg | Was den Deutschen Goethes „Faust“ ist, das ist den Norwegern Henrik Ibsens „Peer Gynt“. Ein Mensch, der sich die ganze Welt erobern will. Voller Gier nach Vergnügen, Sex, Reichtum und Macht. Ein ganzes Leben lang auf der Suche nach sich selbst, und am Ende doch fast sich selbst abhanden gekommen. Wie Goethes Faust im Teufel Mephisto, hat Peer Gynt ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen