Liedermacher aus Hamburg : Rolf Zuckowski im Interview: „Gendersprache kann man nicht lieben“

Avatar_shz von 14. Juni 2021, 19:01 Uhr

shz+ Logo
Der Musiker und Musikproduzent Rolf Zuckowski blickt mit Sorgen auf die Genderdebatte.
Der Musiker und Musikproduzent Rolf Zuckowski blickt mit Sorgen auf die Genderdebatte.

Der Hamburger Liedermacher Rolf Zuckowski spricht im Interview mit Kulturredakteur Martin Schulte über die Folgen des Genderns.

Flensburg | Herr Zuckowski, Sie haben einen Leserbrief an unsere Zeitung geschickt, in dem Sie schreiben, dass auferlegtes Gendern Ihnen große Sorgen bereitet – auch weil dabei Erinnerungen an düstere Zeiten unserer Geschichte wach werden. Was meinen Sie damit? Der Leserbrief in Auszügen Wir leben glücklicherweise in einem Land, in dem man frei sprechen d...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen