Kommentar : Rapper Samra und sexualisierte Gewalt: Bösen Worten folgen Taten?

Avatar_shz von 21. Juni 2021, 17:10 Uhr

shz+ Logo
Jetzt also auch im Hip-Hop: Nach Vergewaltigungsvorwürfen hat die Me-Too-Debatte den Deutschrap erreicht.
Jetzt also auch im Hip-Hop: Nach Vergewaltigungsvorwürfen hat die Me-Too-Debatte den Deutschrap erreicht.

Deutsch-Rapper Samra wird der Vergewaltigung bezichtigt - wird damit real, was der Hip-Hop in seinen Texten postuliert? Fakt ist: Sexuelle Übergriffe sind im Kulturbetrieb keine Seltenheit.

Flensburg | Wenn von Frauen und Hip-Hop die Rede ist, fallen einem sicher nicht Gleichberechtigung und Respekt als zentrale Werte ein. „Bitch“ ist noch einer der harmloseren Begriffe, mit denen Frauen belegt werden; stattdessen degradieren sie die Rapper oft zu bloßen Sexobjekten. Das ist schon lange so, aber jetzt tönt die Realität plötzlich lauter als die übels...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen