Erotische Gemälde : Pornhub startet neue Serie – und empört eine Reihe von Museen

Avatar_shz von 19. Juli 2021, 21:13 Uhr

shz+ Logo
Die kanadische Plattform Pornhub bringt Kunstmuseen gegen sich auf.
Die kanadische Plattform Pornhub bringt Kunstmuseen gegen sich auf.

In Museen und in Pornos ist viel nackte Haut zu sehen. Eine Porno-Plattform wagt nun die Verschmelzung. Das gefällt den Ausstellern gar nicht.

Florenz/Montreal | Die Betreiber der Porno-Plattform Pornhub haben sich von der Nacktheit auf klassischen Gemälden inspirieren lassen und eine Erotikserie namens "Classic Nudes" gedreht. Mehrere renommierte Museen weltweit finden die Serie verwerflich. Medienberichten zufolge prüfen die Uffizien in Florenz sogar eine Klage gegen Pornhub. Andere Kunsthäuser könnten folge...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen