Festival abseits der Metropole : Nach dem Lockdown: Vareler Literaturherbst macht Lust auf Live

Avatar_shz von 22. September 2021, 06:00 Uhr

shz+ Logo
Große Namen in der Provinz: Die Lyriker Dirk von Petersdorff und Annette Hagemann tragen im Forum Alte Kirche in Varel aus ihren Gedichtbänden vor. Foto: Sabine Prilop
Große Namen in der Provinz: Die Lyriker Dirk von Petersdorff und Annette Hagemann tragen im Forum Alte Kirche in Varel aus ihren Gedichtbänden vor. Foto: Sabine Prilop

Lust auf Lesen, Lust auf Live? Der Vareler Literaturherbst führt vor, wie ein Festival funktioniert - abseits der großen Metropolen. Ein Besuch.

Varel | Wow! Die Frau in der ersten Reihe jubelt spontan. Eine Sekunde später brandet frenetischer Applaus auf. Und als Gitarristin Nadia Kossinskaja dann noch ein temperamentvolles Stück zum Schluss hinterherschickt, ist die Stimmung im Publikum ausgelassen wie in einem Popkonzert. Die charismatische Kossinskaja weiß mit ihrer Leidenschaft die Zuhörer aus de...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen