Musical-Premiere in Kiel : Anatevka: Unbändige Spiel- und Tanzfreude nach dem Lockdown

Avatar_shz von 31. Mai 2021, 10:26 Uhr

shz+ Logo
Jörg Sabrowski als Tevje.
Jörg Sabrowski als Tevje.

Dem Kieler Opern-Ensemble ist nach der langen Zwangspause der Spaß an der Arbeit anzumerken.

Kiel | Am Sonntagnachmittag feierte das Musical Anatevka von Jerry Bock an der Kieler Oper Premiere. Marco Dott, erfahrener Musicalregisseur aus Salzburg, inszenierte es mit einem recht minimalistischen Bühnenbild eines stilisierten aber eindringlich gestalteten Haltepunktes in einem russisch-jüdischen Schtetl mit Gleis und Brücke. Christian Floeren sorgte f...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen